Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Donnerstag, 06. Oktober 2022 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare
19.04.2012 Region

Gesundheitswirtschaft: Zukunftsbranche mit Nachwuchssorgen

Region im Dialog am 2. Mai 2012 Experten diskutieren über Gesundheitsberufe
Region Hannover. Stellt Euch vor, es gibt Arbeit, aber keiner will hin! so provokativ ist der Vortrag von Prof. Dr. Josef Hilbert überschrieben, den der Direktor des Instituts für Arbeit und Technik der Uni Gelsenkirchen am 2. Mai im Haus der Region hält. Das Thema? Die Gesundheitswirtschaft Zukunftsbranche mit Nachwuchssorgen. (more…)

13.04.2012 Region

InnoFaktor: Marktführer aus der Region rüsten sich für die Zukunft

Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekt
Region Hannover. Sennheiser, KIND Hörgeräte, Wagner Group und Arnold Jäger Holding: Vier erfolgreiche Unternehmen aus der Region Hannover, jedes Weltmarktführer auf seinem Gebiet. Gemeinsam arbeiten sie jetzt daran, dass das auch so bleibt. Im Rahmen des Projekts InnoFaktor, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit einer Millionen Euro gefördert wird, analysieren sie ihre (more…)

28.06.2011 Barsinghausen, Burgdorf, Neustadt a. Rbge., Region, Wedemark

Regionswettbewerb: Unser Dorf hat Zukunft

Bewertungskommission geht ab Mittwoch auf Besichtigungstour
Hannover/Barsinghausen/Burgdorf/Neustadt/Wedemark. Neun Ortschaften in der Region Hannover beteiligen sich in diesem Jahr am Regionswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft. Die Bewertungskommission unter der Leitung von Regionspräsident Hauke Jagau, wird am Mittwoch (29.6.2011), Donnerstag (30.6.) und Freitag (1.7.), die teilnehmenden Orte besichtigen und (more…)

28.04.2011 Region

Experten diskutieren über die Verkehrskonzepte der Zukunft

Region im Dialohg am 10. Mai 2011, 17 Uhr, im Haus der Region
Region Hannover. Die Region Hannover hat sich im Klimaschutz ehrgeizige Ziele gesetzt: Bis 2020 soll der CO2-Ausstoß im Vergleich zu 1990 um 40 Prozent reduziert werden. So sieht es unser Klimaschutzrahmenprogramm vor. Eine Stellschraube, um dieses Ziel zu erreichen, liegt im Bereich der Mobilität. Wie muss Verkehr gestaltet werden, um den (more…)

17.11.2010 Region

Zukunftspakt für berufliche Bildung

Zielvereinbarung über Gestaltungsspielräume für Berufsbildende Schulen
Ulf-Birger Franz: Ein Zukunftspakt für berufliche Bildung in der Region Hannover

Hannover Die Berufsbildenden Schulen (BBS) der Region Hannover sollen weiterhin eigenverantwortlich das ihnen zur Verfügung stehende Budget bewirtschaften. Das sieht eine Zielvereinbarung vor, die die Region Hannover als Schulträger in Abstimmung mit den Schulleitungen erarbeitet hat. Die neue Regelung wird Anfang Dezember im Fachausschuss politisch beraten, bevor sie am 14. Dezember 2010 der Regionsversammlung zum Beschluss vorgelegt wird. (more…)

04.05.2010 Hannover, Region

Wahrnehmungen und Perspektiven

Netzwerk Erinnerung + Zukunft Das Netzwerk Erinnerung und Zukunft in der Region Hannover und der Förderverein der Gedenkstätte Ahlem laden am Freitag, 07.05.2010 ab 19 Uhr ein zu der Veranstaltung Wahrnehmungen und Perspektiven in den Saal des Freizeitheims Linden (Windheimstraße 4, 30451 Hannover). (more…)

01.03.2010 Ronnenberg, SPD

SPD-Bürgerforum: Jugend – Zukunft – Ronnenberg

Die Zukunft der Jugendpolitik in Ronnenberg steht im Mittelpunkt des Bürger-forums, zu der die SPD alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Verbände und Institutionen zum Dialog einlädt. Referent und Gesprächspartner ist der Verfasser des von Rat und Stadt beauftragten Gutachters zur zukünftigen Gestaltung der Jugendarbeit Götz Hendricks (QUBIC). (more…)

06.11.2008 Hannover, hannoverimpuls, Region

Wissen(schafft) Zukunft Wissen(schafft) Arbeit

Unter diesem Motto diskutierten heute namhafte Experten aus der hannoverschen Wissenschaft und Wirtschaft, wie die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschungen künftig noch stärker wirtschaftlich und damit auch stärker zum Wohle der Allgemeinheit nutzbar gemacht werden können. Der Einladung von Landeshauptstadt Hannover und hannoverimpuls folgten rund 140 Teilnehmer. (more…)

14.10.2008 Hannover, Wedemark

Erfolg für Wissenschaftsstandort Hannover

Oberbürgermeister Weil gratuliert Teams zur Nominierung beim Deutschen Zukunftspreis
Teams aus Stadt und Region Hannover unter den letzten Vier: „Die Auswahl von zwei Forschergruppen aus Hannover für diesen hochrangigen Preis belegt die herausragende Qualität des Wissenschaftsstandorts Hannover“, erklärte Oberbürgermeister Stephan Weil anlässlich der Bekanntgabe der vier Teams, die im Rennen für den „Deutschen Zukunftspreis – Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation“ noch dabei sind. (more…)

07.12.2005 Seelze

Spätaussiedler stellen sich vor

Etwa 500 Spätaussiedler werden in Letter von Ludmilla Deitche im Rahmen des Projekts Letter-fit betreut. Am Freitag, 16. Dezember 2005 um 19 Uhr möchten sich einige der in Letter lebenden Russlanddeutschen ihren Nachbarn vorstellen.
Die meisten Aussiedler kommen aus der Ukraine, Kasachstan und Russland. Ihr Leben, ihre Lieder, ihre Tänze und Gewohnheiten stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung, die Deitche organisiert hat. (more…)

14.11.2005 Seelze

Drittes Stadttteilforum für „Letter-Fit für die Zukunft“

Am Freitag, 25. November findet zum dritten Mal für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein Stadtteilforum zur zukünftigen Entwicklung Letters statt. Das Motto der Veranstaltung ist was war was ist was kommt?. Bürgerbeteiligung ist für das Projekt Letter Fit für die Zukunft im Rahmen des Bundesprogramms Soziale Stadt erwünscht und absolut notwendig, sagt Seelzes Erster Stadtrat Karsten Balzer. Seit dem ersten Stadtteilforum im März 2003 engagieren sich Bürger gemeinsam mit der Stadt für eine Modernisierung Letters im Bereich des Sanierungsgebietes. (more…)

01.11.2005 FDP

Zukunft der Pflegeheime in der Region

Statement zum Thema Wie sieht die Zukunft der Pflegeheime in der Region aus?
Die FDP-Fraktion befürwortet mittelfristig den Verkauf der Pflegeheime an kompetente, am Markt etablierte Betreiber. Aufgrund des bis 2011 gültigen Tarifvertrags werden die Kosten der Heime auch bei 100%iger Auslastung niemals durch ihre Einnahmen gedeckt. Für den Verkauf spricht, dass die meisten niedersächsischen Landkreise diese Vorgehensweise befürworten bzw. diesen Weg bereits eingeschlagen haben.
Pressemitteilung 28.10.2005, FDP

« sptere Nachrichtenfrhere Nachrichten »


Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp
Dies ist Fidele Drp!