Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Montag, 20. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

12.05.2017 Hannover, Region, SPD

SPD: Fehlnutzung der park + ride (P+R) – Anlagen beenden!

SPD

Sei es in Lahe oder auch in Marienwerder, die dortigen park + ride–Anlagen erfreuen sich großer Beliebtheit.
Dagegen wäre auch wahrlich nichts einzuwenden, wenn es sich bei den Nutzerinnen und Nutzern ausschließlich um diejenigen handeln würde, für die diese Flächen finanziert und vorgehalten werden: nämlich die Fahrgäste des Öffentlichen Personen Nahverkehrs (ÖPNV). (weiterlesen…)

20.12.2013 Burgdorf, CDU, Region, Wunstorf

CDU gibt entscheidenden Anstoß: Tafeln dürfen Deponien zukünftig gebührenfrei nutzen

CDU

„Wir freuen uns, dass wir als CDU-Fraktion Region Hannover den entscheidenden Anstoß geben konnten, die tägliche Arbeit von Tafeln und tafelähnlichen Organisationen zu erleichtern“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Philipp Plath. In der Regionsversammlung am 17. Dezember 2013 wurde seitens des Abfallentsorgungsbetriebes aha bekannt gegeben, dass zukünftig die (weiterlesen…)

28.05.2012 Hannover, Region

Sicher in den Sommerurlaub: ARCD/DEKRA-Fahrzeugüberprüfung

ARCDDie Möglichkeit, das Auto vor dem Sommerurlaub gründlich überprüfen zu lassen, bietet der Ortsclub Region Hannover im Auto- und Reiseclub Deutschland zusammen mit der DEKRA Automobil GmbH. Die Überprüfung findet statt am Mittwoch, dem 06. Juni 2012 von 17:30 bis 19:30 in der DEKRA Niederlassung Hannover Lahe, Rendsburger Str. 10 und am Samstag dem 30. Juni 2012 von 10:00 bis 12:00 Uhr in der DEKRA Niederlassung Hannover, Hanomagstraße. (weiterlesen…)

24.10.2011 Hannover

Fahrzeugsicherheit auch im Winter

ARCD ARCD/DEKRA-Fahrzeugüberprüfung
Auch in den Herbstmonaten führt der ARCD zusammen mit der DEKRA kostenlose Fahrzeug-Überprüfungsaktionen durch. Mitglieder haben dort die Möglichkeit, ihr Fahrzeug umfassend überprüfen zu lassen. Allerdings ist diese Prüfung nicht einer gesetzlichen Hauptuntersuchung gleichzusetzen. (weiterlesen…)

16.10.2009 Die Grünen

GRÜNE: Müllgebührenerhöhung hat nichts mit Biologischer Abfallbehandlung zu tun

Die Grünen

CDU-Behauptung aus der Luft gegriffen
Die Kosten der Mechanisch-Biologischen Abfallbehandlung (MBA) in Lahe haben mit der für 2010 vorgesehenen Anhebung der Abfallgebühren nichts zu tun, sagt die abfallpolitische Sprecherin der grünen Regionsfraktion, Annemarie Schacherer. „Die aufgewärmte Kampagne der CDU gegen das Abfallkonzept der Region hat auch in der Wiederholung keinen neuen Wahrheitsgehalt“, so Schacherer. (weiterlesen…)

14.10.2009 CDU, Hannover

Dieter Küßner (CDU): Kalte Rotte - das Fass ohne Boden - erhöht die Abfallgebühren

CDU

Als eine unglaublichen und einmaligen Vorgang, bezeichnet der CDU Regionsabgeordnete Dieter Küßner, das die Sparsamkeit und Müllvermeidungspolitik der BürgerInnen der Region Hannover, die der regionseigenen Abfallbetrieb, aha, nun mit einer Gebührenerhöhung bestrafen will. Die Müllgebühren in der Region Hannover sollen um durchschnittlich 9,8 % erhöht werden. (weiterlesen…)

14.10.2009 CDU, Hannover

Michaela Michalowitz: Bürger müssen für falsche Abfallpolitik zahlen

CDU

Die Absicht der regionseigenen Abfallgesellschaft, aha, die Müllgebühren in der Region Hannover um durchschnittlich 9,8% zu erhöhen, wird von der Regionsabgeordneten Michaela Michalowitz, abgelehnt. “Gäbe es die Kalte Rotte nicht, wäre die Gebührenerhöhung überflüssig. Die Bürger werden jetzt für falsche rot-grüne Weichenstellungen in der Abfallpolitik zur Kasse gebeten“, so Michalowitz. (weiterlesen…)

04.06.2009 Die Grünen, Hannover

Bioabfallvergärung für den Klimaschutz

Mit der Projektskizze zur Vergärung von Bioabfällen im Abfallbehandlungszentrum Hannover-Lahe ist die Abfallwirtschaft der Region Hannover (aha) auf dem richtigen Weg. Davon ist die abfallpolitische Sprecherin der Regionsfraktion der Grünen überzeugt: „Mit innovativer Technik kann aha hoffentlich bald aufbereitetes Biogas in das Erdgasnetz einspeisen.“ (weiterlesen…)

06.05.2009 Die Grünen, Hannover, Region

Künftig Biogas für 10.000 Haushalte?

Hoch erfreut reagiert die abfallpolitische Sprecherin der Regionsfraktion der Grünen, Annemarie Schacherer, auf die Projektskizze für eine Bioabfallvergärung am Standort Hannover-Lahe, die der Abfallwirtschaftsverband aha erstellt hat. „Schön, dass aha mit innovativer Technik den Klimaschutz in der Abfallbehandlung weiter voranbringen möchte,“ so Schacherer. (weiterlesen…)

27.03.2009 FDP, Isernhagen, Region, Wunstorf

Asbestabfälle - FDP kritisiert katastrophale Planung

FDP

Klockow: „Region hatte keinen Plan B“
Region Hannover: Die FDP-Fraktion hat 2007 die Geheimniskrämerei des Regionspräsidenten über die Verbringung des Materials der Asbestschlammdeponie Luthe nach Lahe aufgedeckt und als unverantwortliche Verschwendung von Steuergeldern gebrandmarkt. Das Problem der seit fast seit 30 Jahren stillgelegten Deponie wurde plötzlich zum akuten Notfall aufgeblasen. (weiterlesen…)

26.03.2009 Hannover, Isernhagen, Region, Wunstorf

Asbestabfälle werden nicht in Lahe oder Kolenfeld abgelagert

Region

Hannover/Isernhagen/Wunstorf - Als Folge des Beschlusses des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg (OVG) zur Ablagerung von Asbestschlamm auf der Deponie Hannover-Lahe hat die Region Hannover mögliche Szenarien für eine Entsorgung geprüft und dabei ein Zwischenergebnis erzielt. (weiterlesen…)

09.03.2009 Isernhagen, Wunstorf

Warum die Region ihre Planung zur Luther Asbesthalde begraben muss!

Unter diesem Motto fand am 04.03.09 im Vereinshaus des BffL am Sonnensee in Misburg ein Pressegespräch statt, auf der das „Bündnis gegen Asbest(ver)schiebung“ (*) unter der Leitung seiner Sprecherin Almuth Peters-Bröking seine Position zur Sanierung der Luther Asbesthalde nach dem Richterspruch des OVG erläuterte. (weiterlesen…)

frühere Nachrichten »


Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Schünemannplatz
Dies ist Fidele Dörp!