Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Mittwoch, 11. Dezember 2019 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

17.07.2017 Die Linke

DIE LINKE: Region darf Klinikum nicht wie ein Privatunternehmen führen!

Personalmangel Notaufnahme
Vor dem Hintergrund der Schließung der Notaufnahme der Unfallchirurgie im Nordstadtkrankenhaus am Wochenende wegen Personalmangels fordert die Linksfraktion die politischen Mehrheiten in der Regionsversammlung und die Geschäftsführung erneut auf, das Klinikum nicht mehr wie ein Privatunternehmen zu führen. (more…)

15.10.2015 Region, Springe

Nachnutzung des Klinikums in Springe

Hauke Jagau: Notfallambulanz bleibt bestehen
Region Hannover. Angesichts der Berichterstattung über die mögliche Nachnutzung des Krankenhauses in Springe als Flüchtlingsunterkunft hat der Aufsichtsratsvorsitzende der Klinikums Region Hannover (KRH), Hauke Jagau, bekräftigt, dass die bestehende Notfallambulanz durch diese Nutzung nicht gefährdet sei. (more…)

05.10.2015 CDU

CDU fühlt sich getäuscht: Es gibt also doch Zahlen!

Da bekommt man es mit der Angst zu tun, wenn man die Abmeldezahlen von Fachabteilungen der Krankenhäuser in der Region Hannover liest. Einige Abteilungen scheinen über einen großen Zeitraum des Jahres keine Bettenkapazitäten für akute Notfälle zur Verfügung stellen zu können. Sie melden sich schlicht und ergreifend ab und stehen als letztes Glied der Rettungskette nicht mehr zur Verfügung, berichtet der Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion Region Hannover, Bernward Schlossarek. (more…)

02.10.2015 Region

Klinikum Region Hannover – Pläne für Versorgung im Osten der Region Hannover

Hauke Jagau: Aufsichtsrat hat keinerlei Festlegung getroffen
Region Hannover. In der Debatte über die künftige Krankenhausversorgung im Osten der Region Hannover hat der Aufsichtsratsvorsitzende Hauke Jagau klar gestellt, dass es weder seitens des Aufsichtsrats noch persönlich von ihm eine Festlegung zur weiteren Entwicklung gebe. Es gibt eine Empfehlung der Geschäftsführung der Klinikum Region Hannover GmbH (KRH). (more…)

30.09.2015 CDU

CDU: Chaostage in der SPD beim Klinikum

Die Blitzentscheidung der SPD-Regionsfraktion, nun doch die Krankenhausstandorte in Lehrte und Großburgwedel erhalten zu wollen, ist eine Bankrotterklärung ihrer Krankenhauspolitik der letzten Monate und eine einmaliger Affront gegen den SPD-Regionspräsidenten und KRH-Aufsichtsratsvorsitzenden Hauke Jagau.
Inhaltlich schwenkt die SPD damit auf die Linie der CDU um. Wir begrüßen ausdrücklich, dass die SPD sich nun wieder an ihr Wahlversprechen erinnert, die (more…)

10.07.2015 Hannover, Sehnde

Tagesklinik Linden informiert in russischer Sprache über Unterstützung bei seelischen Problemen

Infostunde in russischer Sprache
[Sehnde-Köthenwald, 10.07.2015] Es ist viel leichter, über seelische Probleme und psychische Belastungen in der eigenen Muttersprache zu sprechen. Hier hält die Tagesklinik Linden des Klinikum Wahrendorff mit ihrem transkulturellen Schwerpunkt ein besonderes Angebot bereit. Schon zum zweiten Mal findet am Donnerstag, 16. Juni 2015 ab 15:30 Uhr eine Informationsstunde in russischer Sprache statt. (more…)

26.06.2015 Hannover, Region

Stadt kann Modulgebäude des Klinikum Siloah als Flüchtlingsunterkunft nutzen

Region, Klinikum und Stadt erzielen Einvernehmen – Übernahme kurzfristig möglich
Die Landeshauptstadt kann künftig das leer stehende Modulgebäude des Klinikum Siloah als Unterkunft für Flüchtlinge nutzen. Die Region Hannover, die Klinikum Region Hannover GmbH und die Stadt haben sich auf einen mehrjährigen Nutzungsvertrag verständigt. Bereits in Kürze können dort rund 200 Flüchtlinge untergebracht werden. (more…)

09.06.2015 Region, Springe

Runder Tisch in Springe zur Zukunft des Klinikums schließt Arbeit ab

Planungen sehen erweiterte Notfallversorgung in Springe vor
Region Hannover. Noch in diesem Jahr soll das Klinikum Springe seinen Betrieb nach Gehrden verlagern unter der Voraussetzung, dass eine Notfallversorgung in Springe gewährleistet ist. Dazu hat der Runde Tisch bestehend aus Akteurinnen und Akteuren des Gesundheitswesens in Springe, Mitgliedern des Rates der Stadt Springe sowie Vertreterinnen und Vertretern des Klinikums Region Hannover (KRH) und der Region Hannover ein Modell favorisiert: (more…)

19.05.2015 Burgwedel, Lehrte, Region

Bürgerdialog zur Medizinstrategie 2020 in Lehrte und Burgwedel

Region Hannover und Klinikum Region Hannover informieren
Hannover/Burgwedel/Lehrte. Teil der zuletzt beschlossenen Medizinstrategie 2020 der Klinikum Region Hannover GmbH (KRH) ist die Weiterentwicklung der KRH-Standorte im Nordosten der Region Hannover. In diesem Zusammenhang ist die Geschäftsführung der KRH aufgefordert, sowohl die Variante eines Neubaus als auch die Option einer Weiterentwicklung der bestehenden Standorte zu prüfen. (more…)

07.05.2015 CDU

CDU beklagt Alleingang der KRH-Geschäftsführung und beantragt Sondersitzung des Aufsichtsrates

Noch vor kurzem hieß es, dass die Prüfung der Weiterführung der Kliniken an den Standorten Burgwedel und Lehrte ergebnisoffen erfolgen solle. Mittlerweile muss den Eindruck bekommen, dass es sich bei der Prüfung um eine Nebelkerze handelt. Spätestens nachdem durch das beharrliche Nachfragen der CDU-Fraktion Region Hannover bekannt geworden war, dass die Verlagerung der Langenhagener Geriatrie in das Nordstadt Krankenhaus erfolgen soll. Geplant war bislang eine (more…)

30.04.2015 CDU

Prüfung des Erhalts der Klinikstandorte Lehrte und Großburgwedel

Hoppenstedt (CDU): Ergebnisoffene Prüfung des Erhalts der Klinikstandorte Lehrte und Großburgwedel entpuppt sich immer mehr als Märchen
Das KRH hatte bei Vorstellung der Medizinstrategie 2020 stets betont, dass die Zusammenlegung der Klinikstandorte Lehrte und Großburgwedel zu einem neuen Standort, verbunden mit der Schließung der Kliniken in Lehrte und Großburgwedel, ergebnisoffen geprüft werde. (more…)

27.04.2015 Burgwedel, Die Linke, Lehrte, Piratenpartei

LINKE & PIRATEN zu schwarzen Zahlen der Kliniken in Lehrte und Großburgwedel

Gruppe LINKE & PIRATEN in der Regionsversammlung Appell, beide Krankenhäuser zu erhalten
Die Gruppe LINKE & PIRATEN appelliert vor dem Hintergrund der schwarzen Zahlen der Krankenhäuser in Lehrte und Großburgwedel an SPD und Grüne in der Regionsversammlung und an die Klinikumsgeschäftsführung, ihren Beschluss zur Schließung der beiden Häuser zu überdenken und beide zu erhalten. Man darf keine Krankenhäuser schließen, die Geld einspielen, sagt Gruppenvorsitzender Michael Fleischmann. (more…)

frhere Nachrichten »

Traditionelle Weihnachtsmusik der Humboldtschule in St.  Augustinus am 10. Dezember 2019
Adventskonzert mit dem Chor Taktvoll und Adventsmarkt der Kolpingsfamilie Hannover-Ricklingen
Der Ricklinger Deich
Dies ist Fidele Drp!