Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Montag, 20. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

24.10.2017 Sehnde

Glocke für den Sehnder Friedhof gegossen

Am Freitag, 06. Oktober 2017 wurde im hessischen Sinn nahe Wetzlar bei der Firma Rincker die Glocke für den kommunalen Friedhof in Sehnde gegossen.
Die gegossene Glocke aus Bronze hat ein Gewicht von ca. 300 kg und wird auf den Schlagton cis“ erklingen. Die Vorbereitungen zum Glockenguss dauerten 8 Wochen. Der eigentliche Gießvorgang stand in keinem Verhältnis zu der Zeit der Vorbereitung; dieser benötigte „nur“ gut 20 Minuten. Dann waren alle (weiterlesen…)

09.11.2016 Burgdorf

Burgdorf: Wasser auf den Friedhöfen wird abgestellt

Burgdorf

Ab Mittwoch, den 9. November 2016 wird aufgrund der Witterung das Wasser auf den Burgdorfer Friedhöfen abgestellt.
Zum Schutz vor Frostschäden kann auf den städtischen Friedhöfen dann an den Wasserstellen kein Wasser mehr gezapft werden. Wasser steht zunächst noch in den Becken zur Verfügung.
(Pressemitteilung Stadt Burgdorf, 09.11.2016)

29.09.2015 Burgdorf

Letzte Führung auf dem Stadtfriedhof Niedersachsenring für 2015

Burgdorf

Die letzte diesjährige Führung findet am Mittwoch, den 7. Oktober 2015 um 16:00 Uhr statt. Treffpunkt ist an der Friedhofskapelle Niedersachsenring.
Die im Sommerhalbjahr durchgeführten Führungen auf dem Stadtfriedhof werden mittlerweile sehr gut angenommen. Im Schnitt haben sich bei jeder Führung rund 15 interessierte Besucher über die verschiedenen pflegefreien Bestattungsmöglichkeiten informiert. (weiterlesen…)

02.04.2015 Burgdorf

Sperrung des Parkplatzes am Friedhof Schillerslage

Burgdorf

Bau der Querungshilfe am Ortseingang Schillerslage beginnt
Am Dienstag, dem 7. April 2015, beginnen die Bauarbeiten an der Querungshilfe in der Sprengelstraße am Ortseingang von Schillerslage.
Der Verkehr in Richtung Schillerslage und Burgdorf wird wechselseitig mit Hilfe einer (weiterlesen…)

23.01.2014 Burgdorf

Burgdorf: Gehölzarbeiten auf dem Magdalenenfriedhof

Burgdorf

Auf dem alten Friedhof an der Bahnhofstraße werden in der Woche ab dem 27. Januar 2014 Gehölzschnittarbeiten und Baumfällungen ausgeführt.
In Absprache mit dem städtischen Denkmalpfleger und der Landesbehörde für Denkmalpflege werden Bäume gefällt und wildaufgelaufene Gehölze gerodet. Ziel ist es zum einen, dass sich die verbleibenden Gehölze gesund weiterentwickeln können und zum anderen, den besonderen Charakter des denkmalgeschützten Friedhofs wieder herzustellen.
(Pressemitteilung Stadt Burgdorf, 23.01.2014)

21.11.2013 Burgdorf

Burgdorf: Wasser auf den Friedhöfen wird abgestellt

Burgdorf

Mit Beginn der Frostperiode wird das Wasser auf den städtischen Friedhöfen abgestellt.
Die Wasserhähne auf den städtischen Friedhöfen werden ab dem 22. November 2013 teilweise zum Schutz vor Frostschäden abgedreht. In den Wasserbecken steht jedoch noch Wasser zur Verfügung. Ab dem 25. November wird das Wasser für den Winter komplett abgestellt.
(Pressemitteilung Stadt Burgdorf, 21.11.2013)

26.10.2012 Burgdorf

Einstellung der Wasserversorgung auf den Friedhöfen

Burgdorf

Aufgrund der angekündigten Nachtfröste wird auf dem Stadtfriedhof Niedersachsenring, dem Friedhof an der Bahnhofstraße sowie den Stadtteilfriedhöfen Beinhorn, Heeßel, Schillerslage, Sorgensen/Dachtmissen, Weferlingsen und Ramlingen die Wasserversorgung an den Gießwasserbecken eingestellt, um Schäden an Wasserhähnen und -leitungen zu vermeiden. Für diese Maßnahme bittet die Stadtverwaltung um Verständnis. Es ist vorgesehen, Ende März/Anfang April 2013 - je nach Witterung - die Wasserversorgung an den Gießwasserbecken wieder herzustellen.
Pressemitteilung 26.10.2012, Stadt Burgdorf

15.11.2011 Burgdorf

Einstellung der Wasserversorgung auf den Friedhöfen

Burgdorf

Aufgrund der angekündigten Nachtfröste wird auf dem Stadtfriedhof Niedersachsenring, dem Friedhof an der Bahnhofstraße sowie den Stadtteilfriedhöfen Beinhorn, Heeßel, Schillerslage, Sorgensen/Dachtmissen, Weferlingsen und Ramlingen die Wasserversorgung an den Gießwasserbecken eingestellt, um Schäden an Wasserhähnen und -leitungen zu vermeiden. Es ist vorgesehen, Ende März/Anfang April 2012 - je nach Witterung - die Wasserversorgung an den Gießwasserbecken wieder herzustellen. Für diese Maßnahme bittet die Stadtverwaltung um Verständnis.
Pressemitteilung 15.11.2011, Stadt Burgdorf

18.10.2011 Burgdorf

Burgdorf aktuell

Burgdorf

Baumfällungen im Burgdorfer Stadtgebiet
Acht Bäume sind nicht mehr standsicher und müssen aus Gründen der Verkehrssicherung gefällt werden.
An der Uetzer Straße Nr. 3 steht eine sehr alte kranke Linde mit halb vertrockneter Baumkrone. In der Gartenstraße am Kinderspielplatz und in der Mühlenstraße am Amtsgericht stehen jeweils eine Robine mit (weiterlesen…)

13.09.2011 Burgdorf

Arbeiten an der Urnengemeinschaftsanlage Ruhehain auf dem Stadtfriedhof

Burgdorf

Am 15. bzw. 16. September 2011 beginnen die Bauarbeiten auf dem Stadtfriedhof am Niedersachsenring. Dort entsteht im südwestlichen Teil eine Urnengemeinschaftsanlage in einer Waldsituation. Ein Weg mit wassergebundener Decke wird zwei Plätze mit markanten Mittelpunkten erschließen, die von einer naturnahen Staudenpflanzung umgeben werden. Hier können zukünftig pflegefreie Urnengrabstellen erworben werden. Es wird mit einer Bauzeit von ca. 4 - 6 Wochen gerechnet. In dieser Zeit kann es durch die Bauarbeiten auf dem Friedhof zu Beeinträchtigungen kommen. Die Stadtverwaltung bittet dafür um Verständnis.
Pressemitteilung 13.09.2011, Stadt Burgdorf

30.05.2011 CDU, Hannover, Region

Loskant gegen Bebauung von Friedhöfen

CDU

Mit „einfach kulturlos!“, reagiert Christoph Loskant, CDU-Regionsabgeordneter und Bezirksratsherr in Döhren-Wülfel auf die Absicht des Stadtkämmerers Marc Hansmann (SPD), Friedhofsflächen als Bauland ausweisen zu wollen. Der Abgeordnete vertritt die Auffassung, dass „die hannoverschen Friedhöfe als grüne Oasen in der jetzigen Ausdehnung erhalten bleiben sollten!“ (weiterlesen…)

20.05.2011 Ronnenberg, SPD

SPD erinnert an Ernst-Georg Hüper

SPD

Am 20. Mai 2011 wäre Ernst-Georg Hüper 85 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass haben die Spitzen der Ronnenberger SPD, Ortsvereinsvorsitzender Rudi Heim und Fraktionsvorsitzender Dieter Schur, sowie Wolfgang Walther das Grab auf dem Friedhof in Empelde besucht. Heim würdigte den langjährigen Landtagsabgeordneten (1963 – 1978) und Empelder Mitbürger als (weiterlesen…)

frühere Nachrichten »


Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand
Dies ist Fidele Dörp!