Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Samstag, 18. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

04.07.2016 Burgdorf

Sanierung des Fahrbahnbelages macht Vollsperrung der Gartenstraße erforderlich

Burgdorf

Im Auftrag der Stadt Burgdorf wird die gesamte »Gartenstraße« saniert. Die zur Sanierung des Fahrbahnbelags erforderlichen Bauarbeiten können nur mit einer Vollsperrung in beiden Richtungen in der Zeit von Montag, 11.07.2016, bis voraussichtlich Freitag, 15.07.2016, vorgenommen werden.
Sollte in dieser Zeit Dauerregen herrschen, kann sich die Sperrung der Straße bis zum 19.07.2016 verlängern.

Während der gesamten Bauzeit sind auch die Zufahrten von den einmündenden Seitenstraßen gesperrt. Lediglich Fußgänger können weiterhin die Gehwege entlang der Straße benutzen.
Die Einbahnstraßenregelung wird für die Zeit der Bauarbeiten in der Feldstraße, der Nordstraße und in der Hann. Neustadt zwischen Bahnhofstraße und der Neuen Torstraße aufgehoben. Die Schulstraße, Wallgartenstraße und der Fröbelweg werden zur Sackgasse und müssen somit in beiden Richtungen genutzt werden.

Der Busverkehr wird über die Heinrichstraße umgeleitet. Hierfür wird in beiden Fahrtrichtungen ein absolutes Haltverbot eingerichtet.

Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Burgdorf weist darauf hin, dass mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen sein wird und bittet die Verkehrsteilnehmer um ihr Verständnis.

(Pressemitteilung Stadt Burgdorf, 04.07.2016)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 04.07.2016
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!