Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Samstag, 18. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

13.06.2016 Lehrte

THW Leistungsabzeichen: Lehrter THW Jugend erstmal dabei

Technisches Hilfswerk Lehrte Zur Abnahme des Leistungsabzeichens der THW-Jugend in Bronze und Silber trafen sich am 28.05.2016 24 Jugendliche aus den 4 THW Ortsverbänden der Region Hannover auf dem THW Übungsgelände in Bad Nenndorf.
Erstmal nahmen vier Jugendhelfer des THW Ortsverbandes Lehrte an der Prüfung für das Leistungsabzeichen in Bronze teil. Die Jugendlichen bereiteten sich lange auf diesen Tage vor.
Immer wieder wurden in den vergangenen Wochen THW spezifische Fragen in der Theorie gepaukt, Stiche und Bunde geknotet, Werkzeuge benannt und der richtige Umgang mit Funkgeräten geübt. So konnte dann auch der Ausbilder Jannik Nelke sehr stolz auf sein Team sein, alle vier Jugendhelfer haben die Prüfung mit Erfolg bestanden.

THW Geschäftsführer Alexander Isaak zeigte sich beeindruckt vom Engagement der Jugendlichen und lobte die hervorragende Leistung. Aus seinen Händen erhielten alle vier Lehrter Jugendhelfer die Urkunde sowie das Leistungsabzeichen in Bronze.

Als nächstes Ziel wird nun bereits über das Leistungszeichen in Silber gesprochen.

Quintino Morais, Julian Edler, Lukas Lezius und Carl Gutzeit (v.l.)

Quintino Morais, Julian Edler, Lukas Lezius und Carl Gutzeit (v.l.)

Weitere Informationen zum Leistungsabzeichen bei der THW Jugend

THW Lehrte unterstützt nach Sturzflut in Bayern

Die Starkregen- und Sturzflutereignisse der letzten Wochen beschäftigen das Technische Hilfswerk im ganzen Bundesgebiet.
Zwei Lehrter THW-Helfer machten sich am vergangenen Samstag auf den Weg ins Hochwassergebiet nach Simbach. In Teilen des betroffenen Gebietes ist die Trinkwasserversorgung zusammengebrochen. Die Helfer transportierten Chemikalien, die für die Trinkwasseraufbereitung notwendig sind. Das THW betreibt im Einsatzgebiet unter anderem eine Trinkwasseraufbereitungsanlage, um die Bevölkerung mit frischem Wasser zu versorgen. Bislang produzierte die Anlage weit über zwei Millionen Liter Frischwasser.
Bundesweit waren bisher über 4.000 THW-Helfer im Einsatz.

Blick über die Rohwasserbecken der Trinkwasseraufbereitungsanlage des THW in Simbach
Blick über die Rohwasserbecken der Trinkwasseraufbereitungsanlage des THW in Simbach. Aus schmutzigem Rohwasser wird sauberes Trinkwasser. Hierzu werden die von den Lehrter THW-Helfern transportierten Chemikalien benötigt (Foto).

(Pressemitteilung THW Landesverbandes Bremen/Niedersachsen via THW Ortsverband Lehrte, Miriam Herrmann, 13.06.2016)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 13.06.2016
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Der Ricklinger Deich

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!