Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Donnerstag, 20. September 2018 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

29.09.2015 Burgdorf

Letzte Führung auf dem Stadtfriedhof Niedersachsenring für 2015

Burgdorf

Die letzte diesjährige Führung findet am Mittwoch, den 7. Oktober 2015 um 16:00 Uhr statt. Treffpunkt ist an der Friedhofskapelle Niedersachsenring.
Die im Sommerhalbjahr durchgeführten Führungen auf dem Stadtfriedhof werden mittlerweile sehr gut angenommen. Im Schnitt haben sich bei jeder Führung rund 15 interessierte Besucher über die verschiedenen pflegefreien Bestattungsmöglichkeiten informiert.

Die Führung in Form eines kleines Spazierganges dauert ca. 1 bis 1,5 Stunden. Der Schwerpunkt liegt auf den pflegefreien Urnengrabanlagen ZeitenInsel, RuheHain und BaumOase. Die Mitarbeiter der Stadt stehen während der Führungen auch für Fragen zu allen anderen Grabarten gern zur Verfügung.

Für Gruppen, Vereine usw. bietet die Stadt nach Absprache gern separate Termine für eine
Führung an. Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache an den unten stehenden Kontakte:

  • Herr Bernd Nürnberg (Friedhofspflege und Beratung vor Ort), Gärtnerbauhof, Niedersachsenring 22, 31303 Burgdorf, Email
  • Frau Anja Piel, Rathaus IV, Zimmer 50 - Büro, Vor dem Hannoverschen Tor 27, 31303 Burgdorf, Telefon: 05136 898-119

(Pressemitteilung Stadt Burgdorf, 29.09.2015)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 29.09.2015
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Prof. Thomas Lennartz, Leipzig - Orgelkonzert: Kathedralmusik & Improvisationen
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp
Dies ist Fidele Dörp!