Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Montag, 22. Oktober 2018 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

01.09.2015 Barsinghausen, Wennigsen

Modelleisenbahnausstellung in Wennigsen

Der Verein der Modelleisenbahn-Freunde-Hannover-Land aus Langreder bei Barsinghausen, wird am Wochenende des 12. und 13. September jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr seine Anlagen in der Grundschule Wennigsen zeigen. Der Zugang zur Ausstellung erfolgt über den Haupteingang auf der Südseite des Gebäudes (Im Lindenfelde).
Gezeigt werden eine H0m-Anlage im Maßstab 1:87 und eine Spur N-Anlage im Maßstab 1:160 sowie eine Spur Z Anlage im Maßstab 1:220.

Die H0m Anlage stellt die Rhätische Bahn (RhB) in der Schweiz nach. Die Landschaft auf dieser Anlage ist in Ihrer Gestaltung sehr detailreich der bergigen Landschaft der Alpen nachempfunden. Zu sehen ist hier unter anderem der Bahnhof Disentis aus dem Schweizer Graubünden. Ebenfalls von dort und auch genau nach dem Original ist der Nachbau des Langwieser Viadukts – im Modell über 3 Meter lang. Daneben sind auch Bauernhofszenen und hohe Berglandschaften ausgestellt.

Die Spur N-Anlage, Maßstab 1:160, zeigt eine zweigleisige Anlage mit typisch deutschen Berg- und Tallandschaften und einem Schattenbahnhof. Hier gibt es eine Bergpendelzugstrecke, sowie eine Seilbahn, in einer sehr fein gearbeiteten Berglandschaft. Zu sehen sind aber auch eine detailreiche Altstadt, ein großer Hauptbahnhof und eine hohe Talbrücke über einer tiefen Schlucht. Die besondere Steuerung basiert auf einem elektronischen Blockstellensteuerungssystem.

Allegra im Bahnhof Litzirüti

Allegra im Bahnhof Litzirüti

Erstmals zu sehen sein wird der Ausbau des Hauptbahnhofs mit erweiterten Stadtanlagen. Noch nicht vollständig fertiggestellt, erhält der interessierte Besucher hier gute Einblicke in die Arbeit der Modelleisenbahner.

Allegra auf dem Albula-Viadukt

Allegra auf dem Albula-Viadukt

Die Spur Z Anlage der Z-Freunde Springe ist als Gastanlage bei dieser Ausstellung beteiligt. Mit ihrer Anlage in Modulbauweise zeigen die Z-Freunde, was in diesem besonders kleinem Maßstab möglich ist. Mit viel Liebe zum „kleinsten“ Detail sind hier die unterschiedlichsten Motive zu sehen.

Damit nicht nur gestaunt, sondern auch eigene Ideen und Vorstellungen verwirklicht werden können, wird es im Rahmen der Ausstellung auch eine Börse für gebrauchte Modelleisenbahnartikel geben.
Für Probleme und Fragen der Besucher stehen die Vereinsmitglieder jederzeit zur Verfügung.
Der Eintritt beträgt 2 € für Erwachsene und ist gemäß dem Motto des Entdeckertages „Junge Region“ für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren kostenlos.
Für die kleineren Besucher sind Hocker vorhanden um auf die Anlagen sehen zu können.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Vereins: www.modellbahn-mefhl.de.

(Pressemitteilung Modell-Eisenbahn-Freunde Hannover Land e.V., Justin Adam, 01.09.2015)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 01.09.2015
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Der Ricklinger Deich
Dies ist Fidele Dörp!