Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Dienstag, 21. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

29.07.2015 CDU

CDU-Fraktion fordert die Einführung der Katastrophenschutz-App Katwarn!

CDU

Die CDU-Faktion Region Hannover hat in einem Antrag die schnellstmögliche Einführung des Warnsystems Katwarn gefordert. Das Programm, das eine Ergänzung zu den bestehenden Warnsystemen wie Sirenen oder Rundfunkdurchsagen ist, liefert kostenfrei Informationen über Katastrophenlagen und gibt sogar Hinweise zum richtigen Verhalten der Bevölkerung.
Die Informationen werden per E-Mail, SMS oder per App aufs Smartphone an die Bürgerinnen und Bürger übermittelt.

„Schwere Unglücksfälle und Gefahrensituationen sind selten, doch wenn sie eintreten, dann muss schnell und richtig reagiert werden. Die App Katwarn ist eine sinnvolle Unterstützung und kann postleitzahlengenau Hinweise auf solche Unglücksfälle geben“, konstatiert der zuständige Fachsprecher Andreas Burgwitz.

Das Programm ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen dem Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikation und dem Verband öffentlicher Versicherer und ist für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos. Katwarn ist bereits in 3 Bundesländern und über 40 Landkreisen bzw. kreisfreien Städten im Einsatz.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jan Dingeldey ergänzt: „Katwarn ist auch das optimale Medium, um über Stromausfälle, Schulausfällen bei Blitzeis oder bei Bombenevakuierungen zu informieren. Gerade im digitalen Zeitalter, wo das Handy nahezu immer greifbar ist, sollten neue Wege der Informationsübermittlung ergriffen werden, um auf der Höhe der Zeit zu bleiben! Eine moderne Verwaltung braucht moderne Kommunikationswege. Andere große Landkreise sollten uns ein Vorbild sein; was die können, sollte auch bei uns möglich sein“. “

Weitere Information zu Katwarn gibt es unter: www.katwarn.de

(Pressemitteilung CDU-Fraktion Region Hannover, 29.07.2015)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 29.07.2015
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Schünemannplatz

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!