Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Montag, 20. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

27.03.2015 CDU

CDU fordert Aufklärung bei Hochbahnsteigen

CDU

„Welche Hochbahnsteige müssen in Zukunft noch saniert werden und was wird das kosten“, fragt sich der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Region Hannover, Eberhard Wicke.
Diese und weitere Fragen hat Wicke an die Regionsverwaltung gestellt, nachdem offenkundig geworden war, dass der Hochbahnsteig in Herrenhausen noch schlimmere Schäden als gedacht hat. Dadurch bedingt wird bis voraussichtlich Ende Juni die provisorische Ersatzhaltestelle in Betrieb bleiben müssen. Viel mehr stört sich Wicke allerdings an den zusätzlichen Kosten, die auf die Infrastrukturgesellschaft (infra) - und damit indirekt auf die Region Hannover - zukommen werden. „Warum soll die öffentliche Hand schon wieder für etwas bluten, was aufgrund mangelnder Qualitätskontrollen nötig geworden ist?“, wundert sich Wicke.

Was den Verkehrsexperten am meisten auf die Palme bringt, ist die zum wiederholten Male unterbliebene Information des zuständigen Verkehrsausschusses in der Region Hannover. Erst in dieser Woche am Dienstag, den 24. März 2015 hatte das Gremium getagt. „Der Verwaltung war zu diesem Zeitpunkt mit Sicherheit bewusst, dass es bei dem Hochbahnsteig in Herrenhausen zu erheblichen Mehrkosten kommt. Es ist mittlerweile zu einer Unsitte geworden, dass der Politik wichtige Informationen vorenthalten werden“, ärgert sich Wicke.

Ebenfalls in ihrer Anfrage an die Verwaltung möchte die CDU wissen, ob für die Stadtbahnwagen des Modells TW 3000 künftig daran gedacht wurde, dass diese bei ähnlichen Sanierungsbedarfen auch an provisorischen Haltestellen oder in Notsituationen den barrierefreien Ein- und Ausstieg gewährleisten können. Der TW 3000 kann nur an Hochbahnstiegen verlassen werden, da er im Gegensatz zu seinen Vorgängen keine ausklappbaren Ausstiegsstufen mehr hat. In den nächsten Jahren werden sicher noch weitere Hochbahnsteige saniert werden müssen. „Da bin ich mal auf die Antwort der Verwaltung gespannt“, schmunzelt Wicke abschließend.

(Pressemitteilung CDU-Fraktion Region Hannover, 27.03.2015)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 27.03.2015
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!