Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Samstag, 18. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

28.01.2015 Hannover, Region

Gedenkstätte Ahlem: Im Gespräch mit … Heinrich Hannover

Region

Gedenkstätte Ahlem - Absage: „Im Gespräch mit: Heinrich Hannover“ findet nicht statt
Die für Sonntag, 8. Februar 2015, 17.00 Uhr, angekündigte Veranstaltung der Gedenkstätte Ahlem mit dem Rechtsanwalt und Buchautoren Heinrich Hannover kann wegen einer Erkrankung des Gastes nicht statt finden.

Hannover. „Im Gespräch mit…“ heißt eine neue Veranstaltungsreihe der Gedenkstätte Ahlem. Erster Gast ist am Sonntag, 08. Februar 2015, um 17.00 Uhr, der Rechtsanwalt und Buchautor Heinrich Hannover. Das Gespräch führt der Politologe Dr. Axel von der Ohe. Der Eintritt ist frei.

Der Rechtsanwalt und Buchautor Heinrich Hannover (Jahrgang 1925) blickt auf ein bewegendes Leben zurück. Als Siebzehnjähriger in die Wehrmacht einberufen, überlebt er den Einsatz an der Front nur knapp, verliert im Krieg aber seine Eltern. Diese prägenden Ereignisse seiner Jugendjahre machen ihm zum Pazifisten und Antimilitaristen. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften und seiner Zulassung als Anwalt begegnet Hannover in seiner beruflichen Laufbahn immer wieder Protagonisten, die in der Kontinuität des NS-Regimes stehen. Als Strafverteidiger tritt er vor allen Dingen für Kriegsdienstverweigerer ein, ebenso in politischen Prozessen zum Beispiel zur Verteidigung von Kommunisten oder Mitgliedern der Außerparlamentarischen Opposition.

Der Autor, der sich auch als Verfasser zahlreicher Kinderbücher einen Namen machte, hat fünf erwachsene Kinder. Er lebt heute in Worpswede bei Bremen.

In Veranstaltungsreihe „Im Gespräch mit…“ sollen Persönlichkeiten der Zeitgeschichte über ihre (Lebens-)Geschichten berichten.

Ort: Gedenkstätte Ahlem, Veranstaltungsraum, Heisterbergallee 10, Hannover

(Pressemitteilung Region Hannover, 28.01.2015, Update: 03.02.2015)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 28.01.2015
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Der Ricklinger Deich

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!