Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Mittwoch, 22. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

30.10.2014 Region, Springe

Die Zukunft des Klinikum-Standorts Springe ist Thema

Region

Medizinstrategie 2020
Infoveranstaltung im Otto-Hahn-Gymnasium am Dienstag, 4. November 2014

Springe. Welche Veränderungen bringt die Medizinstrategie 2020 des Klinikums Region Hannover (KRH) für den Standort Springe? Wie sieht die Zeitschiene für eine mögliche Umwandlung aus? Diese und andere Fragen beantworten KRH-Geschäftsführerin Barbara Schulte, der ärztliche Direktor des Klinikums Gehrden, Dr. Martin Memming, sowie der Regionspräsident und Aufsichtsratsvorsitzende Hauke Jagau in einer öffentlichen Informationsveranstaltung am

Dienstag, 4. November, 2014, 18 Uhr, Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums, Auf dem Bruche 3, 31832 Springe.

Die Klinikum Region Hannover GmbH ist ein Unternehmen der Region Hannover. Die Regionsversammlung wird voraussichtlich noch in diesem Jahr über die künftige Aufstellung des Klinikums Region Hannover entscheiden. Ziel ist eine optimale Gesundheitsversorgung für die Menschen in der Region mit mehreren Standorten sowohl in der Landeshauptstadt als auch im Umland der Region Hannover mit wirtschaftlich tragfähigen und zukunftssicheren Strukturen.

(Pressemitteilung Region Hannover, 30.10.2014)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 30.10.2014
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Der Ricklinger Deich

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!