Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Mittwoch, 22. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

23.10.2014 Region

Region im Dialog zum Thema Naherholung: Lebensqualität für Alle

Region

Veranstaltung im Haus der Region
Hannover. Was wünschen sich eigentlich die Bürgerinnen und Bürger der Region Hannover für ihre Erholung und Freizeitgestaltung? Wie können die bestehenden Angebote aufgewertet werden? Wo schlummert noch Potenzial? Diesen Fragen soll in der Veranstaltung „Region im Dialog: Regionale Naherholung – Lebensqualität für Alle“ am

Mittwoch, 12. November 2014, 19.00 Uhr,
Haus der Region, Raum N 001/002/003, Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover

nachgegangen werden. Eingeladen sich aktiv zu beteiligen, sind alle Bürgerinnen und Bürger, die Regionspolitik, Vertreterinnen und Vertreter von Interessensgruppen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Städte und Gemeinden und der Regionsverwaltung.

Die Veranstaltung im Regionshaus ist Teil einer breit angelegten Öffentlichkeitsbeteiligung für das neue Naherholungsprogramm der Region, das Anfang 2015 im Entwurf vorliegen soll: „Wir wollen so neue Trends im Freizeitverhalten, geänderte Ansprüche und Erholungsbedürfnisse sichtbar machen und erhoffen uns zugleich im Dialog mit der Öffentlichkeit Ideen und Hinweise für unsere Planungen“, so Prof. Dr. Axel Priebs, Dezernent für Planung, Umwelt und Bauen der Region Hannover.

In einer ersten Beteiligungsphase, die in den Sommerferien startete, wurden Menschen an ausgewählten Naherholungsorten in der Region Hannover zu verschiedenen Themen befragt. Die zweite Beteiligungsphase erfolgt derzeit über eine interaktive Karte im Internet (www.buergerbeteiligung.de/NaherholungRegionHannover), in der noch bis zum 25. Oktober 2014 Anregungen, Ideen und Wünsche räumlich verortet werden können.

„Auf der Basis der Ergebnisse aus diesen ersten beiden Beteiligungsphasen wollen wir am 12. November diskutieren und in kreativer Atmosphäre neue Ideen entwickeln und Vorschläge für Leitprojekte konkretisieren“, erläutert Bilge Tutkunkardes, Leiterin des Team Regionale Naherholung. Fünf Themenfelder sind dabei gesetzt: „Gärten, Parks und Wälder“, „Freizeitorientierter Radverkehr“, „Flüsse, Kanäle und Seen“, „Information und Kommunikation“ sowie „Förderrichtlinien“.

Interessierte können sich bis zum 7. November 2014 telefonisch unter 0511-616-22208, per Fax 0511/616-23453 oder Email für die Veranstaltung anmelden.

(Pressemitteilung Region Hannover, 23.10.2014)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 23.10.2014
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Schünemannplatz

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!