Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Dienstag, 21. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

20.06.2014 Hannover

Tausend Wörterbücher für die Region Hannover

Unterstützung für die Grundbildungsarbeit
Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass viele Erwachsene Probleme mit der Schrift haben. Nun unterstützt die Sparkasse Hannover Einrichtungen mit Grundbildungsangeboten mit Unterrichtsmaterial.
Seit 2011 liegen Ergebnisse einer empirischen Studie der Hamburger Universität vor. Danach verfügen 14,5 Prozent der erwerbsfähigen Bevölkerung nur über geringe Lese- und Schreibkompetenzen. Hochgerechnet können 100.000 Erwachsene in der Region Hannover allenfalls auf Satzebene lesen und schreiben.

Nun werden Einrichtungen mit Grundbildungsangeboten mit einem besonderen Wörterbuch versorgt, das der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung neu aufgelegt hat: “1.300 wichtige Wörter - Ein Grundwortschatz”. Möglich wird diese Aktion durch die Unterstützung der Sparkasse Hannover. “Gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, ist ein zentrales Anliegen der Sparkassen. Darum unterstützen wir die Grundbildungsmaßnahmen in unserer Region mit dem dringend benötigten Unterrichtsmaterial der 1.300 Wörter”, so Jens Bratherig, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hannover.

“Die Beschränkung auf 1.300 Wörter erleichtert es, die wichtigen Wörter zu finden”, so Peter Hubertus vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung. Häufige Wörter wie “ist” sind in der alphabetischen Reihenfolge aufgeführt, und bei jedem Buchstaben ist Platz, um eigene Wörter einzutragen.

Die VHS Hannover, die seit über 30 Jahren Lese- und Schreibkurse für Erwachsene anbietet, erhält mit 250 Wörterbüchern das größte Kontingent. VHS-Leiter Michael Guttmann: “Mit diesem Wörterbuch wird den Teilnehmern und Teilnehmerinnen unserer Grundbildungsangebote eine wertvolle Hilfestellung zuteil werden.” Die symbolische Übergabe der “1.300 wichtigen Wörter” findet statt am Donnerstag, 26. Juni, um 11 Uhr im Foyer der VHS Hannover, Theodor-Lessing-Platz 1.

Teilnehmende:
Jens Bratherig, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hannover; Peter Hubertus, Geschäftsführer, Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.; Michael Guttmann, Bereichsleitung Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Bildung und Qualifizierung, Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule

(Pressemitteilung LH Hannover, 20.06.2014)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 20.06.2014
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!