Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Dienstag, 17. Juli 2018 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

30.04.2014 Region

Region legt Fahrplanmaßnahmen für 2015 vor

Region

Busse und Ruftaxen warten auf nächtliche S-Bahnen – neue Freizeitlinie für den Deister – Sonderverkehre zur Agritechnica und Ideen-Expo
Hannover/Burgdorf//Laatzen/Neustadt/Springe/Wedemark/Wennigsen. Mit dem letzten Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 hat die Region Hannover den Nachtverkehr der S-Bahn in der Zeit von 1 Uhr bis 4 Uhr auf vier Fahrten je Linie ausgeweitet. Seitdem fährt in den Wochenendnächten stündlich ein Zug von Hannover in die Richtungen Springe, Bennemühlen, Burgdorf und Neustadt am Rübenberg. Für 2015 soll der Service nun auch auf Busse und Ruftaxen ausgedehnt werden. „Wir reagieren damit auf die Wünsche unserer Fahrgäste, die auf Anschlussfahrten angewiesen sind und nicht erneut warten wollen“, erläuterte Regionspräsident Hauke Jagau das neue Angebot für Nachtschwärmer, das Teil des für das nächste Jahr geplanten Fahrplanmaßnahmenpakets der Region Hannover ist: „Wer weiß, dass am Bahnhof schon ein Bus auf die S-Bahn wartet, hat in jedem Fall das gute Gefühl, sicher nach Hause zu kommen.“

Für die Ausweitung des Angebots im regionalen Nahverkehr sieht die Region Hannover für 2015 rund eine Millionen Euro an Mehrausgaben vor. Rund 400.000 würden auf die Ergänzung des Nachtverkehrs entfallen, weitere 100.000 Euro sind für die Einrichtung eines stündlichen Angebots am Wochenende auf der Linie 562 zwischen Nienstedt, dem Deisterkamm, Bahnhof Egestorf und dem Bahnhof Wennigsen eingeplant. „Dies ist ein weiterer Schritt, um die touristischen Highlights der Deisterregion autofrei, sicher und komfortabel mit dem Nahverkehr erreichen zu können“, sagt Verkehrsdezernent Ulf-Birger Franz. Die Busse der neuen Freizeitlinie sollen ab Mitte Dezember 2014 im Stundentakt zwischen 10 und 19 Uhr unterwegs sein. Möglich sei auch ein „Umlaufverbund“ – zweistündlich – mit der Linie 382 zwischen Wennigsen und Springe, kündigte Franz an.

Auch der Bedeutung der „Agritechnica“ als weltweit größte Landtechnik-Ausstellung trägt die Region in ihren Planungen Rechnung: Wie zur CeBIT 2015 soll ein Sonderverkehr auf der S8 zwischen Messegelände und Flughafen eingerichtet werden. Für die Idee-Expo, mit zuletzt weit über 350.000 Gästen, bestellt die Region bei der Deutschen Bahn einen stündlichen Sonderverkehr zwischen dem Hauptbahnhof Hannover und dem Messebahnhof Laatzen.

(Pressemitteilung Region Hannover, 30.04.2014)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 30.04.2014
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Schünemannplatz
Dies ist Fidele Dörp!