Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Mittwoch, 22. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

25.04.2014 Hannover, Langenhagen

Die besten Kliniken in Hannover erhalten Qualitätssiegel

Techniker Krankenkasse LV NiedersachsenBeste Kliniken: Das Vinzenzkrankenhaus Hannover, das DRK-Krankenhaus Clementinenhaus, die Paracelsus-Klinik am Silbersee in Langenhagen und das Agaplesion Evangelische Krankenhaus Bethel in Bückeburg erhalten von der Techniker Krankenkasse Qualitätssiegel
Hannover, 25. April 2014. Das Vinzenzkrankenhaus Hannover, das DRK-Krankenhaus Clementinenhaus, die Paracelsus-Klinik am Silbersee in Langenhagen und das Agaplesion Evangelische Krankenhaus Bethel in Bückeburg wurden heute von der Techniker Krankenkasse (TK) für überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit ausgezeichnet. Grundlage dafür ist eine Patientenbefragung, deren Ergebnisse in den neuen TK-Klinikführer eingeflossen sind. Der Klinikführer ist im Internet für alle Interessenten nutzbar und unterstützt die Versicherten bei der Auswahl des für sie richtigen Krankenhauses.

In Niedersachsen wurden im Rahmen dieser Befragung die Angaben von mehr als 21.500 Patienten zur Zufriedenheit mit ihrer Krankenhausbehandlung ausgewertet. 27 von insgesamt 93 Kliniken im Land, die in die Auswertung einbezogen wurden, sind von den Patienten im bundesweiten Vergleich überdurchschnittlich gut bewertet worden. Darunter auch das Vinzenzkrankenhaus Hannover, das DRK-Krankenhaus Clementinenhaus, die Paracelsus-Klinik am Silbersee in Langenhagen und das Agaplesion Evangelische Krankenhaus Bethel in Bückeburg. Die allgemeine Patientenzufriedenheit liegt in der Paracelsus-Klinik am Silbersee bei 81,7 Prozent, im Vinzenzkrankenhaus bei 84,2 Prozent, im Agaplesion EvangelischenKrankenhaus Bethel bei 84,6 Prozent und im DRK-Krankenhaus Clementinenhaus bei 88 Prozent. Zum Vergleich: Im Bundesdurchschnitt erreichten die Krankenhäuser bei der allgemeinen Zufriedenheit nur eine Zustimmung von 79,1 Prozent.

Bei der Evaluation wurden fünf Bereiche abgefragt: Allgemeine Zufriedenheit, Behandlungsergebnis, Information und Kommunikation, Medizinisch-pflegerische Versorgung sowie Organisation und Unterbringung. Nur die Krankenhäuser, die in allen fünf Kategorien überdurchschnittlich gut abgeschnitten haben, werden von der TK mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Bundesweit wurden rund 398.000 Fragebögen verschickt; in Niedersachsen waren es 37.000. Rund 230.700 Patienten, also 59,2 Prozent, antworteten. Damit ist die Rücklaufquote erneut gestiegen und hat einen neuen Rekord erreicht. Das zeigt, dass die TK-Versicherten selbst ein hohes Interesse daran haben, den Kliniken eine Rückmeldung zu geben. Über die Ergebnisdarstellung im TK-Klinikführer erhalten andere Patienten dadurch eine Orientierungshilfe bei der Wahl des geeigneten Krankenhauses.

Der Klinikführer ist online abrufbar. Dort können Patienten das für sie am besten geeignete Krankenhaus suchen und erhalten sogar Informationen über besondere Stärken der jeweiligen Häuser.
Mittlerweile nutzen jährlich 200.00 Personen das Online-Angebot der TK, um sich über die Patientenzufriedenheit und die vorliegenden Daten zur Behandlungsqualität der Krankenhäuser zu informieren.

Folgende 27 Krankenhäuser in Niedersachsen wurden in der Patientenbefragung 2012/2013 überdurchschnittlich gut bewertet und werden von der TK ausgezeichnet:

  • Ankum: Niels-Stensen-Klinik Marienhospital Ankum
  • Bad Rothenfelde: Schüchtermann-Klinik
  • Braunschweig: Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift
  • Braunschweig: Herzogin Elisabeth Hospital
  • Buchholz: Krankenhaus Buchholz
  • Bückeburg: Agaplesion Ev. Krankenhaus Bethel
  • Damme: Krankenhaus St. Elisabeth
  • Göttingen: Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende
  • Göttingen: Krankenhaus Neu-Mariahilf
  • Göttingen: Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Neu-Bethlehem
  • Hannover: DRK Krankenhaus Clementinenhaus
  • Hannover: Vinzenzkrankenhaus Hannover
  • Harderberg: Niels-Stensen-Klinik Franziskus Hospital
  • Langenhagen: Paracelsus-Klinik am Silbersee Langenhagen
  • Langen-Debstedt: DRK Seepark-Klinik Debstedt
  • Leer: Borromäus-Hospital
  • Lingen: St. Bonifatius Hospital Lingen
  • Lohne: St. Franziskus Hospital Lohne
  • Melle: Niels-Stensen-Klinik Christliches Klinikum Melle
  • Oldenburg: Klinikum Oldenburg
  • Oldenburg: Pius Hospital
  • Ostercappeln: Niels-Stensen-Klinik Krankenhaus St. Raphael
  • Sögel: Hümmling-Krankenhaus Sögel
  • Varel: St. Johannes Hospital
  • Westerstede: Ammerland Klinik
  • Winsen: Krankenhaus Winsen
  • Wittmund: Krankenhaus Wittmund

Die besten Kliniken in Hannover erhalten Qualitätssiegel
Katja Ebel, TK, Martin Steigleder, Paracelsus Klinik am Silbersee Bettina Geißler-Nielsen, Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Bethel Bückeburg Inken Holldorf, Landeschefin TK Niedersachsen Birgit Huber, DRK-Krankenhaus Clementinenhaus Dr. Jens Albrecht, Ärztlicher Direktor Vinzenzkrankenhaus (Foto von links nach rechts)

Zitate:

Inken Holldorf, Leiterin der TK-Landesvertretung Niedersachsen:
Über die Qualität eines Krankenhauses entscheidet nicht allein die apparative Ausstattung und das medizinische Leistungsspektrum. Auf die Frage, in welcher Klinik sich Menschen behandeln lassen, kommt es zunehmend auf sogenannte “weiche” Faktoren, d.h. auf die subjektiv empfundene Qualität der medizinischen Versorgung an. Nichts spricht daher eine deutlichere Sprache als die Meinung der Patienten wie in unserer aktuellen TK- Patientenbefragung.

Birgit Huber, Geschäftsführerin, DRK-Krankenhaus Clementinenhaus, Hannover:
Wir sind alle sehr stolz darauf, erneut so gute Ergebnisse in der Befragung der Techniker Krankenkasse 2013 erzielt zu haben. Ganz besonders freut uns natürlich, dass unsere Aktivitäten und Veränderungen, die wir für unsere Patienten in den letzten Jahren durchgeführt haben, sich direkt auf deren Zufriedenheit auswirken und von den Patienten auch honoriert werden. In fast allen Fragen zehn Prozent über dem Durchschnitt zu liegen ist eine tolle Leistung, die alle Mitarbeiter motiviert, diesen hohen Qualitätsstandard zu halten.

Bettina Geißler-Nielsen, Geschäftsführerin, Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Bethel, Bückeburg:
Wir freuen uns, dass die Techniker-Krankenkassen-Befragung die sehr gute Versorgung unserer Patienten im Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Bethel Bückeburg transparent macht. Die Ergebnisse der Befragung zeigen auf, dass die Erwartungen unserer Patienten an eine hohe medizinische Behandlungsqualität und eine zugewandte und kompetente pflegerische Betreuung überdurchschnittlich erfüllt werden. Gemeinsam mit Therapeuten, Seelsorgern und weiteren Mitgliedern des Behandlungs- und Betreuungsteams sind wir auch in Zeiten schwieriger Rahmenbedingungen für unsere Patienten ein verlässlicher Partner.

Dr. Jens Albrecht, Leitender Arzt der Zentralen Notaufnahme und des Medizinischen Aufnahmezentrums, Vinzenzkrankenhaus Hannover:
Wir freuen uns sehr über die ausgezeichneten Ergebnisse der TK-Befragung, die widerspiegelt, wofür wir mit unserer Arbeit stehen. Zu unseren Stärken gehört, dass wir uns besonders viel Zeit für unsere Patienten nehmen. Dass das auch in der Befragung so ankam, dass uns Patienten deswegen überdurchschnittlich häufig weiterempfehlen, spricht dafür, wie hoch die menschliche Komponente im Genesungsprozess eingeschätzt wird. Befragungen, wie die der TK, die gerade solche Aspekte besonders beleuchten, sind umso höher einzuschätzen, weil sie neben der medizinischen Ausstattung, Seelsorge und Pflege, Information und Kommunikation als besonders wichtige Qualitätsfaktoren erkannt haben.

Martin Steigleder, Verwaltungsdirektor, Paracelsus-Klinik am Silbersee, Langenhagen:
Wir freuen uns sehr, erneut unter den niedersächsischen Spitzenreitern in der aktuellen Patientenbefragung der Techniker Krankenkasse zu sein. Besonders stolz sind wir über das Ergebnis in der Kategorie Behandlungsergebnise, bei dem wir mit 82,3 Prozent deutlich über dem Durchschnitt liegen. Dieses Lob gebührt den Mitarbeitenden in unserer familiären Klinik.

Katja Ebel, Krankenhausreferentin, TK-Landesvertretung Niedersachsen:
Es lohnt sich für Krankenhäuser, in Qualität zu investieren. Eine gute Qualität ist ein wichtiges Wettbewerbsinstrument.

Techniker Krankenkasse
Landesvertretung Niedersachsen
Schillerstraße 23
30159 Hannover
Telefon: 0511-301853-0
Fax: 0511-301853-30
Email

(Pressemitteilung Techniker Krankenkasse LV Niedersachsen, Ulrike Fieback, 25.04.2014)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 25.04.2014
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Schünemannplatz

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!