Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Montag, 27. Februar 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

16.04.2014 Hannover, Ronnenberg

B 217: Fahrbahnsanierung in Hannover-Wettbergen und Ronnenberg

Verkehrsbehinderungen durch Bauarbeiten ab 22. April 2014
Im Zuge der B 217 werden nach Ostern ab dem 22. April im Bereich der Kreuzung Tresckowstraße/B 217 in Hannover-Wettbergen und in Ronnenberg zwischen der Anliegerstraße „Zum Alten Garten” bis zur Kreuzung Ihmer Tor/ B 217 die Straßensanierungsarbeiten des 2. Bauabschnittes durchgeführt. Im Oktober/ November 2013 wurde bereits der 1. Bauabschnitt mit einer Länge von etwa zwei Kilometern zwischen Hannover-Wettbergen und Ronnenberg fertig gestellt.

Es muss in Fahrtrichtung Hameln und in Fahrtrichtung Hannover ab dem 22. April etwa drei Wochen lang mit Behinderungen aufgrund der Fahrbahnarbeiten gerechnet werden. Die Fahrbahnsanierung erfolgt unter Aufrechterhaltung des Verkehrs mit einer Fahrspur je Fahrtrichtung. Die Bauarbeiten werden teils auch an Wochenenden durchgeführt.

Für den überregionalen Verkehr sind weiträumige Bedarfsumleitungen vom Tönnisbergkreisel in Hannover über die B 65, die K 232 und K 231 bis Weetzen in Richtung Hameln und über die K 226 und K 221 nach Hemmingen und von dort über die B 3 zum Ricklinger Kreisel ausgeschildert.

Die Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Lkw-Fahrer, werden seitens der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr gebeten, frühzeitig Ausweichmöglichkeiten einzuplanen.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen; die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Die Baukosten belaufen sich insgesamt auf rund 1,5 Millionen Euro. Kostenträger ist der Bund.

(Pressemitteilung Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, 16.04.2014)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 16.04.2014
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Schünemannplatz

1 Kommentar »

  1. Guten Tag,
    ich frage mich welchen Sinn die Erneuerung hatte? denn jetzt wird erstrecht gerast….und das meine ich so wie ich es schreibe!!
    Die meisten Verkehrsteilnehmer die aus Wettbergen kommen, missachten das Ortseingansschild. Aus meiner Sicht wird hier viel zu wenig abends geblitzt. Abends ist auch die raserei sehr groß, selbst LKW´s machen davor keinen Halt, leider wird nie am Ortsausgang geblitzt. Es stehen nicht mal Schilder mit einer Geschwindigkeitsangabe, ich habe mir schon eine umlakierte Satelitenschüssel mit einer 50 augestellt, aber ohne Erfolg. Auch wenn das eine Bundesstrasse ist, sollte doch innerhalb der Ortschaft nicht so schnell gefahren werden, ganz zu schweigen von den Motorradfahrern die schon ab der Kreuzung Ihmertor anfangen zu beschleunigen und mit mindestens 100 Kmh hier durchfahren. Es scheint auch niemanden zu stören das hier eine Polizeiwache ist. Es wäre sinnvoller gewesen das Geld in einen kreisel zu investieren….

    Kommentar von Peter Tihn — 23.05.2014 @ 9:48

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!