Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Montag, 20. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

27.03.2014 AWO, Lehrte, Region

Noch Plätze frei: JuLeiCa - Jugendleitercard kompakt!

AWO

Kompakt in den Osterferien sich als Jugendleiter/in qualifizieren – das Bezirksjugendwerk der AWO Hannover macht das möglich. Während der Osterferien findet vom 8.-13.April 2014 in Sievershausen bei Lehrte die JuLeiCa-Ausbildung statt. Im Teilnahmebeitrag von 90 Euro sind die Seminarkosten, Unterkunft und Verpflegung enthalten. Das Angebot richtet sich an alle jungen Leute, die in der Jugendarbeit aktiv sind oder es werden möchten.

Im JuLeiCa-Seminar werden die Kenntnisse erworben und gemeinsam praktisch geübt, die man für die Betreuung von Seminaren und Freizeiten oder für das Leiten von Gruppen haben sollte. Unter anderem geht es um Ziele, Inhalte, Methoden und Strukturen von Jugendarbeit, um psychosoziale und gruppen-dynamische Prozesse, rechtliche Grundlagen für die Arbeit mit jungen Menschen sowie jugendspezifische Themen. Die Ausbildung umfasst 50 Zeitstunden und berechtigt zur Beantragung der JuLeiCa.

Die JuLeiCa (JugendleiterInCard) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der InhaberInnen. Sie bürgt für Qualität in der Arbeit mit jungen Menschen, denn jedeR Juleica-InhaberIn hat eine Ausbildung nach festgeschriebenen Standards absolviert. In den niedersächsischen Jugendverbänden und –vereinen ist sie der Standard für das ehrenamtliche Engagement.

Das erfahrene junge Team des Bezirksjugendwerks gestaltet ein lebendiges und interaktives Seminar

Bei Interesse und für Anmeldungen bitte im Bezirksjugendwerk Hannover melden. Telefon 0511- 4952175 oder per Email. Weitere Informationen unter www.dein-jugendwerk.de.

(Pressemitteilung Bezirksjugendwerk der AWO Hannover e.V., 27.03.2014)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 27.03.2014
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Schünemannplatz

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!