Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Mittwoch, 22. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

20.12.2013 Burgdorf

Neue Radverkehrsführung auf der Nord-Süd-Achse in Burgdorf

Burgdorf

Zwischen der Sorgenser Mühle und dem Kreisverkehrsplatz “Schwarzer Herzog” wurde die Benutzungspflicht für die Radwege aufgehoben. Zugleich ist nur noch richtungstreuer Radverkehr zugelassen.
Auf der Straße Vor dem Celler Tor ist zwischen der Sorgenser Mühle und der Hannoverschen Neustadt ein Schutzstreifen für Radfahrer auf der stadteinwärts führenden Straßenseite markiert.

Der vorhandene Radweg auf der Ostseite ist nur noch für den stadtauswärtigen Radverkehr freigegeben. Der Radweg darf also nicht mehr aus Richtung Otze befahren werden. Radfahrer aus Richtung Otze wechseln an der Querungshilfe an der Sorgenser Mühle die Fahrbahnseite und fahren auf dem Schutzstreifen stadteinwärts weiter.

Achtung: Es dürfen aber auch Radfahrer auf der Fahrbahn in Richtung Otze fahren. Die Radfahrer haben in Richtung Norden die Wahl, ob sie auf der Fahrbahn fahren oder den vorhandenen Radweg nutzen wollen.

Die Wahlmöglichkeit, ob sie den Radweg oder die Fahrbahn nutzen wollen, haben die Radfahrer auch auf dem Kleinen Brückendamm. Hier besteht für beide Richtungen die Wahlmöglichkeit. Im Kreuzungsbereich Vor dem Celler Tor, Gartenstraße, Im Langen Mühlenfeld erleichtern die dortigen Aufstellflächen für Radfahrer das Linksabbiegen und ermöglichen dem Radfahrer, vor dem Kfz-Verkehr anzufahren, so dass dieser sich im Sichtfeld der Autofahrer befindet.

Im Kreisverkehr Schwarzer Herzog fahren alle Verkehrsteilnehmer auf der Fahrbahn. In der Uetzer Straße erleichtern Aufstellflächen für Radfahrer das Linksabbiegen.

An der Kreuzung von Depenauer Weg und Immenser Straße können Radfahrer aus Richtung Südstadt mit Hilfe eines Sensors den Verkehr auf der Immenser Straße “stoppen”. Wer die Aufstellfläche im Depenauer Weg vor der Einmündung Immenser Straße besetzt, der schaltet die Ampel der Immenser Straße auf “Rot” und kann nach links in Richtung Kreisverkehr abbiegen.

In der Immenser Straße sind jetzt beidseitig ebenfalls Schutzstreifen vorhanden.

(Pressemitteilung Stadt Burgdorf, 20.12.2013)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 20.12.2013
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!