Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Dienstag, 21. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

18.12.2013 Hannover, Region, Seelze

Kleine Könige unterwegs für Kinder in Malawi

Rund 1.000 Sternsinger in der Region Hannover im Einsatz / Besuche bei Bürgermeister Strauch (2.1.), Ministerpräsident Weil und im Landtag (3.1.) / Sternsinger aus Seelze zu Gast bei Bundeskanzlerin Merkel
Hannover (pkh) Rund 1.000 Jungen und Mädchen aus der Katholischen Kirche in der Region Hannover sind zu Beginn des Jahres im Einsatz bei der größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Als Sternsingerinnen und Sternsinger bringen sie den Segen für das neue Jahr in die Haushalte, die das wünschen, und außerdem in Kindergärten, Schulen, Pflegeheime, Krankenhäuser, Rathäuser und an viele andere Orte.

Die Jungen und Mädchen von etwa sechs bis vierzehn Jahren kommen in den Gewändern der drei Weisen aus dem Morgenland, die laut der Bibel den neu geborenen Jesus besucht haben. Sie schreiben den traditionellen Segen 20*C+M+B+14 (für lat. „Christus Mansionem Benedicat“, Christus segne diese Wohnung) an die Türen. Gleichzeitig sammeln sie Spenden für Hilfsprojekte, die Kindern in aller Welt zu Gute kommen. In diesem Jahr steht das südostafrikanische Land Malawi im Mittelpunkt. Die Kinder und Jugendlichen aus den Kirchengemeinden und katholischen Schulen bereiten sich vor, indem sie die biblische Geschichte von der Flucht des kleinen Jesus und seiner Familie vor König Herodes lesen, und ziehen Parallelen zur Situation von Flüchtlingskindern heute.

In diesem Jahr werden vier Kinder aus der Gemeinde Hl. Dreifaltigkeit in Seelze das Bistum Hildesheim beim Sternsinger-Empfang von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin vertreten. Die Gruppe hatte sich am Sternsinger-Wettbewerb der 56. Aktion Dreikönigssingen beteiligt und beim Preisrätsel die richtige Lösung gefunden. Bei der anschließenden Ziehung der Gewinner hatten sie zudem das nötige Losglück.

Am Donnerstag, 2. Januar um 12.30 Uhr werden 17 Sternsingerinnen und Sternsinger vom Kirchort St. Clemens Bürgermeister Bernd Strauch den Segen für das Neue Rathaus der Landeshauptstadt bringen.

Am Freitag, 3. Januar besuchen rund 100 Kinder aus der ganzen Region Hannover die Staatskanzlei und den Landtag. Um 9 Uhr treffen sich die Jungen und Mädchen im Jugendzentrum Tabor (Hildesheimer Str. 32). Um 10 Uhr erwartet sie Ministerpräsident Stephan Weil. Um 11.30 Uhr empfängt die stellvertretende Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta die Sternsinger im Plenarsaal des Landtages.

(Pressemitteilung Katholische Kirche in der Region Hannover, Annedore Beelte, 18.12.2013)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 18.12.2013
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Schünemannplatz

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!