Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Montag, 19. Oktober 2020 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare
14.11.2013 Region

Familie 2.0: Wie aufwachsen in der digitalen Welt?

Jahrestagung 2013 der LAG Erziehungsberatung im Haus der Region
Hannover. Jugendliche und junge Menschen verbringen heute so viel Zeit im Internet, dass das Leben in der digitalen Welt selbstverständlich zur eigenen Entwicklung dazugehört. Laut Umfragen sind viele Menschen in einer Beziehung sogar mehr auf das Smartphone des Partners als auf andere Menschen eifersüchtig. Wie sich die Familien- und Erziehungsberatung auf diesen gesellschaftlichen Wandel einstellen kann und muss, darum geht es in einer zweitägigen Fachtagung (14. und 15.11.2013) der Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungsberatung in Niedersachsen. Die Region Hannover ist erstmals Ausrichter und Gastgeber der Tagung.

Um junge Familien vernünftig beraten zu können, müssen Pädagogen und Therapeuten in den Beratungsstellen natürlich wissen, welche Kommunikationsformen und -wege Jugendliche heute nutzen, sagte Jugend- und Sozialdezernent Erwin Jordan der Region Hannover als Gastgeber der Tagung. Deshalb begrüße ich, dass das Thema in diesen anderthalb Tagen auf so vielen verschiedenen Ebenen angegangen wird. Es geht ja nicht darum, die zunehmend virtualisierten Lebensweise zu verteufeln, sondern Antworten darauf zu finden, wie die Jugendhilfe in ihrer Arbeit den Einfluss der Medien auf die Sozialisation der Jugendlichen angemessen berücksichtigen und welche Unterstützung sie leisten kann.

Die Tagung Familie 2.0 Aufwachsen in der digitalen Welt beleuchtet das Thema vom alltäglichen Umgang mit Medien in den Familien bis hin zur Online-Sucht. Während der erste Tag vor allem an praktischen pädagogischen Aspekten orientiert ist, steht der zweite Tag unter dem Zeichen von Erziehungswissenschaft und Hirnforschung. Ihre Teilnahme zugesagt haben rund 150 Fachkräfte vor allem aus Beratungsstellen und Jugendämtern aus ganz Niedersachen. Eröffnet wurde die Tagung von Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt.

Kein anderes Medium kann sich so flexibel an unsere natürlichen Bedürfnisse wie Entspannung, Ablenkung, Spaß, aber auch Anerkennung und Erfolg oder das Gefühl des Gebraucht werdens anzuknüpfen, beschreibt Matthias Möller die Gründe des Erfolgs der Neuen Medien. Und dabei liegen Potentiale und Gefahren nicht selten dicht beieinander, so der Leiter der Familien- und Erziehungsberatungsstellen der Region Hannover, der auch die Tagung konzipiert hat.

Wie oft der Umgang mit Medien Anlass für eine Erziehungsberatung mit Jugendlichen oder auch Eltern ist, wird nicht konkret erfasst, sagt Möller. Aber es lässt sich gefühlt so beschreiben, dass Facebook, Fernsehen, Computer-Spiele oder das Smartphone in rund 60 Prozent der Beratungen mit Eltern von Kinder von 10 bis 17 Jahren eine Rolle spielen. Dabei gehe es häufig um die Nutzungsdauer und den Druck, jederzeit erreichbar oder auch bei Online-Spielen ständig anwesend zu sein, oder aber um konkrete Inhalte, wie gewaltverherrlichende Spiele oder pornografische Internetseiten.

Unsere Erfahrung ist, dass Ratschläge hinsichtlich des Umgangs mit Social Media oder Internet nur wenig hilfreich sind, auch deshalb, weil viele junge Eltern inzwischen selbst mit den neuen Medien aufgewachsen sind, so Matthias Möller. Vielmehr unterstützen wir die Familien dabei, dass Eltern und Kinder eigene Regeln miteinander aushandeln. Dabei sind die Jugendlichen häufig durchaus vernünftig und haben konstruktive Vorschläge. Für konkrete Verhaltenstipps verweist der Familientherapeut auf die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. Auf der Homepage der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien sind auf der Seite „Tipps für Erziehende: Aufwachsen mit Medien“ Empfehlungen zur Mediennutzung aufgelistet.

(Pressemitteilung Region Hannover, 14.11.2013)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Mglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel verffentlicht am 14.11.2013
  •  
  •  
  • Wir verffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Die Ricklinger Plakatwand

Dies ist Fidele Drp!