Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Dienstag, 21. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

25.09.2013 Wunstorf

Immer wieder dienstags in Wunstorf: Der gesellige Kreis

Neues Angebot der „Ambulanten häusliche Pflege und Beratung“
Immer wieder dienstags werden sie in den Räumen des ambulanten Pflegedienstes in Wunstorfs Fußgängerzone (Lange Straße 41) zusammenkommen: Frauen und Männer, die sich gemeinhin als Senioren bezeichnen und Spaß an etwas Abwechslung haben. Das Ganze nennt sich: „Der gesellige Kreis“. Und das Schönste: Es ist kostenlos und für alle Senioren der Stadt zugänglich. “Wir starten in der kommenden Woche, am 1. Oktober 2013″, sagt Dorina Aulich, die Leiterin des Ambulanten Pflegedienstes.

Jedermann, der Spaß an Gesprächen, gemeinsamem Singen, dem Zuhören von Geschichten oder Gedichten, jahreszeitlichen Basteleien oder kurze Bewegungseinheiten hat, ist willkommen. Auch das Gedächtnis wird in diesem Kreis spielerisch gefördert.

Gertrud Meißner ist die Frau, die die Senioren dienstags auf Trab hält. Und die 59-Jährige weiß, was sie tut: Die Physiotherapeutin hat über viele Jahre ehrenamtlich Herzsport-, Senioren- oder Frauengymnastikgruppen geleitet. „Dadurch habe ich einen engen Kontakt zu älteren Menschen bekommen“, sagt sie – und deren Wünsche, Nöte und Sorgen sowie Bedürfnisse hautnah kennengelernt. Irgendwann hat sie entschieden: Ehrenamtlich reicht mir das nicht, ich möchte mich nur noch um Senioren kümmern. Mit der Ausbildung zur Senioren-Assistentin nach dem Plöner Modell und mit einem Lehrgang zur Gedächtnistrainerin hat sie sich die notwendige fachliche Kompetenz geholt. Menschlich hatte sie die eh schon immer. Nun ist Gertrud Meißner in der Betreuung der ambulanten Pflegedienstes tätig – und „Der gesellige Kreis“ ist ihr ganz besonders wichtig. „Ich will die Menschen in allen Bereichen fördern“, sagt die Naturliebhaberin, die in der Betreuung der Senioren auch eine andere ihrer Leidenschaften einbringen kann: Die Freude am Musizieren.

„Der gesellige Kreis“ findet an jedem Dienstag von 15 Uhr an im Beratungsbüro in der Langen Straße 41 statt. Die Dauer beträgt eine Stunde mit freiem Ausklang. Für Kaffee, Kuchen und Getränke wird gesorgt.

Um Anmeldung wird unter 05031-705990 gebeten.

(Pressemitteilung hannover.contex GbR, Jens Hauschke, 25.09.2013)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 25.09.2013
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand

Kein Kommentar »

Einen Kommentar hinterlassen

Disclaimer: Die Herausgeber können nicht garantieren, dass Ihr Kommentar veröffentlicht wird. Es werden kurze Kommentare, die keine externen Links enthalten, bevorzugt. Die Herausgeber behalten sich vor die Kommentare zu bearbeiten. Die veröffentlichten Kommentare geben nicht die Meinung der Herausgeber dieser Website bzw. den Betreibern des Netzwerkes Fidele Dörp wieder.
Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihr angegebener Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Datenschutz im Netzwerk Fidele Dörp


Dies ist Fidele Dörp!