Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Mittwoch, 08. Dezember 2021 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare
28.08.2013 Burgdorf

Burgdorf: Briefwahlstelle und Beantragung eines Internet-Wahlscheins zur Bundestagswahl 2013

Am Sonntag, dem 22. September 2013 findet die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag statt. Sollten Sie am Wahltag nicht in Ihrem Wahlraum wählen können, haben Sie die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen zu beantragen.
Im Rathaus III, Spittaplatz 4, 31303 Burgdorf, Zimmer 8, können Sie ab Montag, dem 2. September 2013 direkt im Briefwahllokal wählen. Bringen Sie dazu Ihre Wahlbenachrichtigungskarte sowie Ihren Personalausweis mit.

Das Briefwahllokal ist vom 2. bis zum 20. September 2013 zu folgenden Zeiten geöffnet: montags und donnerstags: 8 Uhr bis 18 Uhr dienstags: 8 Uhr bis 16 Uhr mittwochs und freitags: 8 Uhr bis 13 Uhr

Sie können die Briefwahlunterlagen auch schriftlich anfordern. Entweder formlos oder durch Zusendung Ihrer auf der Rückseite ausgefüllten Wahlbenachrichtigungskarte. Es ist aber auch die Online-Beantragung der Briefwahlunterlagen bis zum 19. September 2013, 12 Uhr, möglich.
Durch Anklicken des Links: Wahlscheinantrag: Wahl zum 18. Deutschen Bundestag können Sie den Online-Internetwahlschein beantragen, welcher sich dort in einem separaten Fenster öffnet.

Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich.

(Pressemitteilung Stadt Burgdorf, 28.08.2013)

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Mglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel verffentlicht am 28.08.2013
  •  
  •  
  • Wir verffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Die Ricklinger Plakatwand

Dies ist Fidele Drp!