Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Samstag, 06. Juni 2020 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare
07.11.2012 Pattensen

Vollsperrung der Bundesstraße 3 zwischen Pattensen und Arnum

Beginn des 2. Bauabschnitts ab Freitag, 9. November 2012
Die Bauarbeiten des 1. Bauabschnitts für die Fahrbahnerneuerung der Bundesstraße 3 zwischen Thiedenwiese und Pattensen (Region Hannover) werden bis Freitag, 9. November, beendet sein. Die Straße wird im Bereich zwischen Thiedenwiese und Bundesstraße 3 / Abzweig Landesstraße 402 ab spätestens 9 Uhr für den Verkehr freigegeben.

Gleichzeitig wird mit den Arbeiten des 2. Bauabschnitts zwischen Bundesstraße 3 / Abfahrt Kreisstraße 223 (Pattenser Straße) bis zum Kreuzungsbereich Bundesstraße 3 / L 389 (Hiddestorfer Straße) begonnen.

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreiten wird dieser Abschnitt auf einer Länge von circa 1,5 Kilometer vom 9. November bis voraussichtlich Ende der 47. Kalenderwoche voll gesperrt.

Der Schwerlastverkehr wird großräumig ab Pattensen bzw. Arnum über die Bundesstraße 443 (Rethen), die Bundesstraße 6 und die Landesstraßen 393 und 389 umgeleitet.

Der übrige Verkehr in nördlicher Fahrtrichtung wird über die Kreisstraßen 223, 222 (Harkenbleck) und die Kreisstraße 222 zur Bundesstraße 3 (Arnum) umgeleitet. In der Ortschaften Harkenbleck an der Kreuzung Kreisstraße 222/ Kreisstraße 224 wird die Verkehrsführung dahingehend geändert, dass die Fahrbeziehung Hallerskamp/ Arnumer Straße vorfahrtsberechtigt ist.

Der PKW-Verkehr in südlicher Fahrtrichtung wird über die Landesstraße 389 (Hiddestorf), Kreisstraße 226 zur Bundesstraße 3 umgeleitet.

In der Ortschaft Hiddestorf wird ebenfalls die Vorfahrtsregelung an der Kreuzung Landesstraße 389 / Kreisstraße 226 geändert. Hier ist während der Bauzeit die Fahrbeziehung Hauptstraße / Ostertorstraße vorfahrtsberechtigt.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die ausgeschilderten Umleitungsstrecken zu nutzen.

Die Einmündung zur Astrid-Lindgren-Straße wird ebenfalls für die Bauzeit gesperrt. Die Anlieger werden gebeten, über den Pattenser Feldweg und den Eschenweg auszuweichen.

Witterungsbedingte Verzögerungen sowie Behinderungen und kurze Wartezeiten, auch für den Busverkehr, können nicht ausgeschlossen werden.

Der zuständige Geschäftsbereich Hameln der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Pressemitteilung 07.11.2012, Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 07.11.2012
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Die Ricklinger Plakatwand
Dies ist Fidele Dörp!