Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Donnerstag, 06. Oktober 2022 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare
07.09.2011 Barsinghausen, Region

Sanierung des Kinder- und Jugendheims Waldhof abgeschlossen

Einweihung mit Regionspräsident und Niedersachsens Innenminister
Hannover/Barsinghausen. Runderneuerung für den Waldhof in Barsinghausen: Nach fast zweijähriger Bauzeit ist die Sanierung des Kinder- und Jugendheims der Region Hannover abgeschlossen. Für rund 2,2 Millionen Euro wurden die sechs Häuser des Areals energetisch saniert und der für Veranstaltungen genutzte Saal durch einen Neubau ersetzt.
Finanziert wurden die Umbauten im Rahmen des Konjunkturpakets II mit Mitteln des Bundes und der Region Hannover. Mit einem kleinen Empfang wurde der Abschluss der Sanierung am Mittwoch (7.9.2011) feierlich begangen.

Gleich in mehrfacher Hinsicht wirkt sich die Sanierung positiv aus: Der Waldhof hat optisch deutlich gewonnen, das Klima in den Räumen hat sich spürbar verbessert und der Umwelt bleiben jährlich rund 95 Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid erspart, sagte Regionspräsident Hauke Jagau vor rund 100 geladenen Gästen. Ausdrücklich bedanken möchte ich mich für die Geduld, mit der die Heimbewohnerinnen und Heimbewohner und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Waldhofs die mitunter schwierige und unbequeme Bauphase ertragen und auch unterstützt haben.

Symbolische Baumpflanzung zur Einweihung
Symbolische Baumpflanzung zur Einweihung der neuen Veranstaltungshalle des Kinder- und Jugendheims Waldhof: Regionspräsident Hauke Jagau, Heimleiter Dietmar Bolte, Architekt Christian Rathmann und Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (auf dem Foto von links nach rechts).

Mit großem Engagement haben die Kommunen die Umsetzung der Investitionsvorhaben vorangetrieben und die Initiative Niedersachsen zu einem großartigen Erfolg gemacht, sagte Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann. Viel Arbeit wurde geleistet, aber es hat sich gelohnt. Die Investitionen hier im Kinder- und Jugendheim Waldhof sind ein Beleg dafür. Ich freue mich, dass wir dieser wichtigen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung in der Region Hannover helfen konnten.“

Die Stadt Barsinghausen weiß es außerordentlich zu schätzen, das Kinder- und Jugendheim Waldhof der Region Hannover hier in Barsinghausen vor Ort zu haben und dadurch eine ganz besonders gute Versorgung sichern zu können, sagte Barsinghausens Bürgermeister Walter Zieseniß. Durch die Sanierung wurde sichergestellt, dass dies auch in Zukunft so bleiben wird.“

Das Ergebnis der Sanierung sieht nicht nur toll aus, sondern spart uns künftig auch einen großen Teil der Energiekosten, sagte Heimleiter Dietmar Bolte. Schmuckstück der Sanierung ist unser neuer Saal, mit dem wir uns künftig stärker nach außen öffnen und durch Veranstaltungen Begegnungen zwischen den Kindern und Jugendlichen mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt ermöglichen wollen. So stellt schon am Donnerstag (8.9.) der Journalist und Fernsehmoderator Sven Kuntze in einer öffentlichen Lesung im Waldhof sein neues Buch vor.

Für die energetische Sanierung wurden die Fassaden und Dächer der fünf zweigeschossigen Häuser sowie des Hauptgebäudes des Waldhofs gedämmt und in gedeckten Blau- und Grüntönen ausgebildet. Außerdem wurden Kunststoff-Fenster mit Dreifach-Verglasung eingebaut. Dadurch werden voraussichtlich jährlich rund 380 Megawattstunden Heizenergie weniger verbraucht als im Vergleichsjahr 2008. Das entspricht einer Einsparung von 42 Prozent.

Das Kinder- und Jugendheim Waldhof in Trägerschaft der Region Hannover ist mit seinem differenzierten und fachlich qualifizierten Leistungsspektrum eine wichtige Basis und zugleich ein Motor der fachlichen Entwicklung der öffentlichen Jugendhilfe der Region Hannover. Als einzige Einrichtung im Umland der Landeshauptstadt hat der Waldhof eine so genannte Inobhutnahme-Stelle, die Kinder und junge Menschen Tag und Nacht in Krisensituationen aufnimmt. Insgesamt werden regelmäßig etwa 150 bis 200 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von der Einrichtung betreut.

Pressemitteilung 07.09.2011, Region Hannover

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Mglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel verffentlicht am 07.09.2011
  •  
  •  
  • Wir verffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Die Ricklinger Plakatwand

Dies ist Fidele Drp!