Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Dienstag, 02. Juni 2020 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare
30.08.2010 FDP, Isernhagen, Polizei

FDP: Gemeinsame Kommunikation verbessern, aber die Flinte nichts ins Korn werfen

FDP-Sommerfest auf dem Hof Las am 27. August mit Minister Rösler
Der FDP-Kreisverband Region Hannover hatte am Freitag, 27. August 2010 zu seinem traditionellen Hoffest Las nach Isernhagen eingeladen. Zahlreiche Bürger und Parteimitglieder nutzten bis in den späten Abend hinein die Möglichkeit, bei Gegrilltem und gekühlten Getränken mit den vielen Ehrengästen und FDP-Vertretern ins Gespräch zu kommen. So waren neben dem Bundesgesundheitsminister und Neu-Isernhagener Dr. Philipp Rösler die Abgeordnete im Europäischen Parlament Gesine Meißner, die parlamentarische Geschäftsführerin der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Claudia Winterstein (MdB), der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion Patrick Döring (MdB) sowie der Staatsekretär Dr. Oliver Liersch aus dem Nds. Wirtschaftsministerium zum Hoffest gekommen. Wie in jedem Jahr winkten interessante Preise einer Tombola wie z.B. politische Informationsreisen nach Brüssel oder Berlin. Die Einnahmen aus der Tombola werden zu Gunsten der dringend benötigten Hilfe für Kinder im durch Überschwemmungen verwüsteten Pakistan gespendet.

Die Veranstaltung war trotz des durchwachsenen Wetters ein voller Erfolg, so Andrea Giese, die Vorsitzende des bundesweit größten Kreisverbandes der FDP. In der Begrüßung machte Giese deutlich, dass die Unruhe in der Berliner Koalition auch vor Ort zu einigen Irritationen und Diskussionen mit Mitgliedern und Bürgern geführt hat. Die liberalen Grundideen und Vorstellungen also der liberale Kompass stimmten aber nach wie vor. So rief Giese die Gäste dazu auf, die Flinte nicht ins Korn zu werfen und weiter gemeinsam an einer liberalen Politik mitzuarbeiten.

Bundesminister für Gesundheit Dr. Philipp Rösler

Bundesminister für Gesundheit Dr. Philipp Rösler

Auch Marcel Niemann, Pressesprecher des Kreisverbandes und Vorsitzender der FDP Isernhagen, machte in seiner Begrüßung deutlich, dass das negative Bild weniger an der inhaltlichen Arbeit der Berliner Koalition als an der Kommunikation und dem teilweise öffentlich ausgetragenen Streit läge. Die Bürgerinnen und Bürger müssen wieder stärker spüren, dass in der Koalition etwas Gemeinsames entsteht, so Niemann.

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion MdB Patrick Döring verwies in seinem emotionalen Vortrag auf die zahlreichen Entlastungen und Verbesserungen u.a. für Familien, welche die Koalition bereits u.a. mit dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz auf den Weg gebracht habe. Man dürfe sich nicht unter Wert verkaufen, so Döring.

Nach einem herzlichen Empfang durch die vielen Gäste machte der FDP- Landesvorsitzende und Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler deutlich, dass die Erfolge der FDP in der Koalition im Bund künftig noch deutlicher werden würden. Natürlich hätte keiner erwartet, dass es in der Regierungsverantwortung leicht werde oder dass sich jede einzelne FDP-Forderung sofort und 1:1 umsetzen ließe. Er versprach eine intensive Debatte mit den Mitgliedern über das neue Grundsatzprogramm, das an die neuen Anforderungen der Globalisierung, aber auch im Lichte der Erfahrungen im Rahmen der Finanzmarktkrise angepasst werden müsste. Wir dürfen uns aber nicht verstecken, so Rösler. Wir haben noch immer die besten Antworten auf die Fragen der Menschen und das werden wir auch zeigen.

Pressemitteilung 30.08.2010, FDP-Kreisverbandes Region Hannover

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Mglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel verffentlicht am 30.08.2010
  •  
  •  
  • Wir verffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Die Ricklinger Plakatwand
Dies ist Fidele Drp!