Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Samstag, 10. April 2021 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare
26.05.2010 Pattensen

Erster Frühlingsmarkt auf Schloss Marienburg

Schloss Marienburg Reichlich „Gartenlust und Lebensfreude“
Pattensen, 25. Mai 2010. Erstmals findet am Samstag, den 29. und Sonntag, den 30. Mai 2010, im Schatten königlicher Mauern auf Schloss Marienburg ein fröhlich-frischer Frühlingsmarkt statt: Grünes und Blühendes für den Garten, frische Landwaren für Keller und Küche und Köstliches für Leib und Magen werden dort feilgeboten. Und wenn die Sonne lacht, kommt auch die große Picknickdecke mit aufs Schloss, denn auf den Schlosswiesen darf an diesem Wochenende königlich gepicknickt werden – gemäß dem Motto des Frühlingsmarktes – „Gartenlust und Lebensfreude“. Die Auswahl ist groß und reicht von regionalen Wurstwaren, Kartoffelspezialitäten, süßen und herzhaften Brotaufstrichen bis zu verschiedensten Milchprodukten, frisch gebackenem Brot und natürlich köstlichem Obstkuchen.

Erster Frühlingsmarkt auf Schloss Marienburg

Und welcher Pflanzenliebhaber wieder Ärger mit Rost auf den Rosen hat, der findet hier vor Ort versierte Gartenfachleute mit kompetenten Tipps. Oder nach dem harten Winter sind der Rosmarin und andere Pflanzen nicht mehr zu retten? Hier gibt es Ersatz: An einer Vielzahl von Ständen bieten Baumschulen und Gärtnereien duftende Rosen, immergrüne Stauden, bunte Beet-, Balkonpflanzen und auch einzelne Pflanzenraritäten an. Dazu gibt es auch gleich viele nützliche und einfach nur hübsche Dinge, die den Garten schöner machen: hochwertige Gartendekoration, stilvolle Ranggerüste, künstlerische Skulpturen und allerlei praktische Gartengeräte.

Tafeln wie im Rittersaal? Beim Frühlingsmarkt kann die Dame von Welt auch ihren gedeckten Tisch zuhause stilvoll eindecken: Mit edlem Porzellan oder Keramik, geschmackvollen Leinen- und schweren Damast-Tischdecken und dekorativen Accessoires. Ein Korbflechter führt vor Ort sein Handwerk vor, und wer seinen Picknickkorb zu Hause vergessen hat, kann hier gleich ein schönes Exemplar erstehen.

Die jüngeren Besucher können neben all den Leckereien und den vielen Sachen zum Gucken und Staunen viel Wissenswertes „Rund um die Milch“ lernen. Gemeinsam mit den Landfrauen stellen die Kinder köstliche Milchgetränke und Butter her. Wer mag, kann einen „Milchtest“ machen oder die Kuh „Karla“ malen.

29. und 30. Mai 2010
11.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt pro Person: 5,00 €
Kinder bis 12 Jahre frei

Der Preis beinhaltet kostenlose Parkplätze und den Shuttleservice zu Schloss Marienburg. Bitte der Ausschilderung zum Hausgut Calenberg, Hauptstraße 1, 30982 Pattensen OT Schulenburg, folgen.

Anfahrt von Hannover mit dem RegioBus 300/310 mit Fahrplan für die Werktage – allerdings nur bis Schulenburg/Hausgut Calenberg, dort Umsteigemöglichkeit in den Shuttle zum Schloss Marienburg hinauf

Pressemitteilung 26.05.2010, Karin S. Schwarz Public Relations für für EAC GmbH, Schloss Marienburg

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 26.05.2010
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Schünemannplatz

Dies ist Fidele Dörp!