Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Dienstag, 25. September 2018 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

03.05.2010 Hannover, Kolping, Ronnenberg

17. Bergmesse am Himmelfahrtstag

Kolping

Einladung zur 17. Bergmesse am Himmelfahrtstag auf dem „Kalimandscharo“
Alle Christen der Region Hannover sind am Himmelfahrtstag (Donnerstag, 13. Mai 2010) zu einem Freiluftgottesdienst auf dem „Kalimandscharo“, der Kalihalde in Empelde, eingeladen. Veranstalter ist die Kolpingsfamilie St. Maximilian Kolbe aus den katholischen Teilgemeinden Mühlenberg, Wettbergen, Empelde und Ronnenberg.
Der Aufgang zur Bergmesse ist von der Hansastraße 55 A aus möglich.

Die Eucharistiefeier beginnt um 11 Uhr. Sie wird mit den Glocken der früheren Weetzer Kirche St. Jakobus eingeläutet. Dafür wird eigens ein Glockenturm aufgebaut. Die Festpredigt hält Pfarrer Hajo Osseforth. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Grillfest statt.

Der Aufstieg zum 130 Meter hohen Bergplateau dauert auf dem kürzesten Weg etwa 30 Minuten. Der schönere „Rundweg“ entlang an vielen Sehenswürdigkeiten führt nach etwa einer Stunde auf den Berggipfel. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Für Gehbehinderte gibt es einen Fahrdienst ab 9.30 Uhr. Klappstühle können mitgebracht werden.

Da die Bergmesse im vergangenen Jahr ein Bestandteil der „Gartenregion Hannover“ gewesen ist, hat ihr Bekanntheitsgrad zugenommen. Deshalb rechnet die Kolpingsfamilie auch in diesem Jahr mit wesentlich mehr Besuchern als in früheren Jahren. Es werden mehrere Kleinbusse eingesetzt, die Behinderte ab dem Eingangstor der Halde auf das Plateau bringen. Diejenigen, die den Gipfel zu Fuß erklimmen wollen, haben hierzu bereits ab 8 Uhr Gelegenheit. Dann wird das Eingangstor geöffnet.

Schon vor der heiligen Messe werden auf dem Berg alkoholfreie Getränke verkauft. „Schließlich wollen wir unsere Gäste nicht verdursten lassen“, so Mitorganisator Gerhard Rejnowski aus Empelde. Gekühltes Bier gibt es erst beim Grillfest nach dem Freiluftgottesdienst.

Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst in der Kirche Heilige Familie in Empelde, Berliner Straße 20, gefeiert (Nähe U-Bahn-Endstation Linie 9). Im Pfarrgarten würde dann gegebenenfalls das Grillfest stattfinden.

Gerhard Rejnowski

Pressemitteilung 08.04.2010, Update: 19.04.2010, Kolpingsfamilie St. Maximilian Kolbe


30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Die Ricklinger Plakatwand
Dies ist Fidele Dörp!