Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Sonntag, 27. September 2020 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare
29.07.2009 Region

Die Gartenregion spielend entdecken

Gartenregion Hannover Gartenregion Hannover: Broschüre präsentiert eine Auswahl der schönsten Spielplätze
Region Hannover Klettergerüste erobern, Sandburgen bauen und sich mit der Schaukel in luftige Höhen schwingen: Kindern macht es Spaß, sich auf dem Spielplatz auszutoben. Die 21 Städten und Gemeinden der Region Hannover haben eine Fülle von Arealen zu bieten, auf denen der Nachwuchs seine Abenteuerlust ausleben kann.
Die Broschüre Spielplätze. Routen durch die Gartenregion Hannover stellt jetzt eine Auswahl der schönsten Spielplätze vor, 64 an der Zahl. Das Heft soll Eltern und Kinder zur spielerischen Entdeckungsreise durch die gesamte Gartenregion auffordern. Spielplätze haben heute viel mehr zu bieten als Wippe und Schaukel, sie sind zu kreativ gestalteten Erlebniswelten geworden. Es lohnt sich, auch mal andere Spielorte zu besuchen als nur den vor der eigenen Haustür, sagt Viktoria Krüger, Kuratorin der Gartenregion Hannover.

Hexenspielplatz in Hannover-Kleefeld
Karl-Georg und Charlotte finden den Hexenspielplatz in Hannover-Kleefeld richtig klasse (Foto)

Die bunt bebilderte Broschüre macht tatsächlich Lust auf mehr: Ob der Hexenspielplatz in der Eilenriede, die Matschanlage und das Drachenklettergerüst im Burgwedeler Amtspark oder der Abenteuerspielplatz in Langenhagen bei dieser Vielfalt bleiben keine Wünsche offen. Das mehr als 100 Seiten umfassende Heft stellt jeden Spielplatz mit einer ausführlichen Beschreibung vor. Ein Servicekasten gibt Auskunft über Anreise per Fahrrad und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, über Parkmöglichkeiten sowie angrenzende Gaststätten und Sehenswürdigkeiten. Fünf Kapitel gliedern die Region Hannover in übersichtliche Teilbereiche. Ausklappbare Gebietskarten erleichtern die Orientierung. Als kindgerechter Fachmann in Sachen Spielplätze führt die Figur Hans Gartenwurst durch die Seiten. Gartenwurst lautete der Spitzname der grünen Salatgurke in der Nachkriegszeit.

Die Broschüre ist kostenlos über die Bürgerbüros der Städte und Gemeinden zu erhalten. Per E-Mail kann sie unter presse@region-hannover.de bestellt werden.

Pressemitteilung 29.07.2009, Region Hannover

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Mglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel verffentlicht am 29.07.2009
  •  
  •  
  • Wir verffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Dies ist Fidele Drp!