Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Sonntag, 04. Dezember 2022 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare
03.07.2009 Region

Frauen macht Politik

Gleichstellungsbeauftragte veröffentlichen frauenpolitische Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl
Der Wahlkampf für die Bundestagswahl im September läuft auf Hochtouren und den Gleichstellungsbeauftragten in der Region Hannover ist es ein Anliegen den Blick auch auf die Frauenbelange in der Politik zu lenken. Wählerinnen und Wähler haben mit Ihrer Stimme auch Gelegenheit, mehr Geschlechtergerechtigkeit in Gesellschaft und Politik zu verankern und frauenpolitische Themen in den Mittelpunkt zu rücken.
Dafür lohnt sich ein kritischer Blick in die Wahlprogramme der verschiedenen Parteien.

Gleichstellungsbeauftragten aus dem Ostkreis der Region
Auf dem Foto von links nach rechts: Jennifer Glandorf (Gleichstellungsbeauftragte Stadt Sehnde), Gitta Bührich (Gleichstellungsbeauftragte Gemeinde Uetze), Annette Wiede (Gleichstellungsbeauftragte Stadt Lehrte) und Petra Pape (Gleichstellungsbeauftragte Stadt Burgdorf).

Ist Frauenpolitik ein Thema der Parteien zur Wahl? Werden wirklich meine Interessen als Frau vertreten? Bin ich als Frau gezielt in den Blickpunkt gerückt oder nur mit gemeint? Die Gleichstellungsbeauftragten bieten einen Flyer mit Wahlprüfsteinen an, mit dessen Hilfe sich diese Fragen beantworten lassen.

Anhand von 8 Themenschwerpunkten, wie z.B. Erwerbsarbeit und Wirtschaft oder Vereinbarkeit von Familie und Beruf, bieten die Wahlprüfsteine eine gute Entscheidungshilfe für die Bundestagswahl im September. Wir wollen Frauen dazu ermutigen, sich kritisch mit den Parteiprogrammen auseinander zu setzen und zu überprüfen, ob die Parteien frauenpolitische Themen in Ihren Wahlprogrammen verankert haben, sagen die vier Gleichstellungsbeauftragten aus dem Ostkreis der Region, die den Flyer entwickelt haben.

Der Flyer mit den Wahlprüfsteinen liegt in den Rathäusern aus oder ist direkt bei den Gleichstellungsbeauftragten zu bekommen.

  • Stadt Burgdorf: Petra Pape, Telefon: 05136/898-310, Email
  • Stadt Lehrte: Annette Wiede, Telefon: 05132 /505-108, Email
  • Stadt Sehnde: Jennifer Glandorf, Telefon: 05138/707 224, Email
  • Gemeinde Uetze: Gitta Bührich, Telefon: 05173/970-109, Email

Pressemitteilung 03.07.2009, Stadt Sehnde

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Mglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel verffentlicht am 03.07.2009
  •  
  •  
  • Wir verffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Dies ist Fidele Drp!