Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Freitag, 14. August 2020 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare
23.06.2009 Sehnde

Wie soll unser Berg zukünftig heißen?

Sehnder Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert, Namensvorschläge zu machen, um dem Sehnder Kaliberg ein neues Gesicht zu geben.
Der einstige Industriestandort Kaliberg Sehnde, auch Kalimandscharo genannt, soll unter neuem Namen als renaturierte Halde zu einem festen Bestandteil der zukünftigen Sehnder Naherholung werden.

Nachdem schon einmal die Sehnder Bürgerinnen und Bürger über eine mögliche Nachnutzung des Berges befragt wurden, können sie sich nun Gedanken um einen neuen Namen machen.

Bis zum 20. Juli 2009 besteht die Möglichkeit, Namensvorschläge bei der Stadt Sehnde einzureichen – gern auch mit kurzer Begründung der Vorschläge. Am Familientag beim Bergfest am 2. August 2009 findet dann eine Abstimmung aus verschiedenen Vorschlägen für den zukünftigen Namen statt. Das Ergebnis wird gegen Ende des Bergfestes verkündigt. Ansprechpartnerinnen bei der Stadt Sehnde sind Frau Sprengel (05138-707-278) und Frau Keller (05138-707-296).

Ansprechpartner/in

  • Frau Monika Sprengel
    Rathaus, Zimmer 201
    Nordstraße 21
    31319 Sehnde
    Telefon: 05138 707-278
    Fax: 05138 707-301
    Email
  • Frau Gudrun Keller
    Nordstraße 21
    31319 Sehnde
    Telefon: 05138 707-296
    Fax: 05138 707-301
    Email

Pressemitteilung 23.06.2009, Stadt Sehnde

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 23.06.2009
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Die Ricklinger Plakatwand

Dies ist Fidele Dörp!