Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Montag, 21. Oktober 2019 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

24.03.2009 CDU

Politischer Gedankenaustausch zur EU

Schaumburger Europakandidat Burkhard Balz trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel
Der Schaumburger CDU-Kandidat für das Europäische Parlament, Burkhard Balz, traf auf dem Europa-Kongress der CDU Deutschland in Berlin Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem kurzen Gedankenaustausch. Im Fokus des Gesprächs: Die aktuelle Wirtschaftssituation sowie die große Bedeutung der Europawahl am 7. Juni 2009.

Burkhard Balz und Angela Merkel
Der Schaumburger CDU-Kandidaten für das Europäische Parlament, Burkhard Balz, mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (Foto).

Angesichts der aktuellen Wirtschaftskrise wandten sich beide mit Nachdruck gegen protektionistische Maßnahmen. Krisen in der Vergangenheit hätten gezeigt, dass nationale Abschottung nicht funktioniere und am Ende nur Verlierer kenne, so Balz. Einig zeigten sich die Kanzlerin und der Europakandidat auch bei der Bewertung der kommenden Europawahl. Als Europapartei gelte es für die Union in den kommenden Monaten bis zum 7. Juni, die Werte und Grundsätze christlich-demokratischer Europapolitik offensiv zu vertreten. Auch müsse man den Menschen immer wieder deutlich machen, dass die EU kein abstraktes Gebilde sei, sondern den Alltag ihrer Bürgerinnen und Bürger unmittelbar bestimme. Europa und seine Institutionen sind für die Zukunft von rund 500 Millionen Menschen essenziell. Zum Beispiel beruhen im Bereich des Binnenmarkts rund 80 Prozent aller nationalen Gesetze auf Entscheidungen der EU, so der Kandidat für die Region Hannover und die Landkreise Diepholz, Hameln-Pyrmont, Nienburg und Schaumburg.

Balz wirbt für ein bürgernahes Europa der Regionen: Regionen und Kommunen tragen durch ihre europäischen Kontakte, durch das freundschaftliche Miteinander von Vereinen und Verbänden und ihre Kooperation mit Partnern in ganz Europa wesentlich zum Zusammenwachsen des Kontinents bei. Mein Ziel ist es deshalb, dieses lebendige Europa auf regionaler und kommunaler Ebene zu stärken, damit die Menschen sich mehr mit ihm identifizieren.

Über Burkhard Balz

Burkhard Balz ist stellvertretender Bezirksvorsitzender der CDU Hannover. Nach den Europawahlen am 07. Juni 2009 möchte er die Nachfolge des langjährigen Europa-Abgeordneten Dr. Karsten Hoppenstedt aus Burgwedel antreten.

Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann und dem anschließenden Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in Göttingen begann er seine berufliche Laufbahn bei der Commerzbank im Firmenkunden-Kreditkundengeschäft. Von 2001 bis 2002 war er Referent im Verbindungsbüro der Commerzbank bei der Europäischen Union in Brüssel. Seit 2002 ist Balz als Firmenkundenbetreuer der Commerzbank Hannover tätig und seit 2004 verantwortlich für die Institutionellen Firmenkunden der Bank in Hannover. Sein politisches Engagement begann 1985 in der Jungen Union. Seit 1989 ist er Mitglied der CDU. Burkhard Balz ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

Weitere Informationen unter www.burkhard-balz.eu

Pressemitteilung 12.03.2009, Burkhard Balz

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Mglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel verffentlicht am 24.03.2009
  •  
  •  
  • Wir verffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Musik in St. Augustinus: Norwegen in Noten am Sonntag, 3. November 2019, 16.45 Uhr
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp
Dies ist Fidele Drp!