Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Mittwoch, 22. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

Monatsarchiv: Dezember 2008

31.12.2008 Sehnde

Dorferneuerung in Ilten und Bilm

Sehnde

Im Zusammenhang mit der Dorferneuerungsplanung in Ilten (alter Ortskern) und Bilm findet am 15. Januar 2009 um 19:00 Uhr im „Deutschen Haus“ in Ilten, Ferdinand-Wahrendorff-Straße 1, die erste Bürgerinformationsveranstaltung statt. In dieser Veranstaltung soll der Arbeitskreis zur Dorferneuerungsplanung gebildet werden. An der Veranstaltung nimmt auch ein Vertreter des Amtes für Landentwicklung teilt, um das Dorferneuerungsprogramm zu erläutern. Außerdem wird in der Veranstaltung das beauftragte Planungsbüro vorgestellt. Zu dieser Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger von Ilten und Bilm herzlich eingeladen.
Pressemitteilung 31.12.2008, Stadt Sehnde

30.12.2008 Garbsen

Angebote für Kinder und Jugendliche in Garbsen

Garbsen

Tierischer Start ins Neue Jahr: Mit der Jugendpflege in den Winterzoo
Garbsen (stp). Die städtische Jugendpflege veranstaltet am Freitag, 9. Januar, 15 bis 19.30 Uhr, einen Ausflug in den Winter-Zoo nach Hannover. (weiterlesen…)

30.12.2008 Garbsen

Auto- und Eisenbahn-Modellbörse

Garbsen

17. große Auto- und Eisenbahn-Modellbörse im Forum der IGS Garbsen
Garbsen (stp). Der Verein für Modelle und Originale e.V., M&O, veranstaltet am Sonntag, 18. Januar, in Zusammenarbeit mit der städtischen Jugendpflege und dem Präventionsrat von 11 bis 16 Uhr im Forum der IGS, Meyenfelder Straße 8- 16, eine große Auto- und Eisenbahnmodellbörse. Der Eintritt kostet einen Euro. (weiterlesen…)

30.12.2008 Sehnde

Grußwort zum Jahreswechsel 2009

Sehnde

Liebe Sehnderinnen und Sehnder,
wieder ist ein Jahr fast vergangen und der Jahreswechsel steht unmittelbar bevor. In dieser Zeit neigt man ja dazu, auf die Vergangenheit zurückzublicken, ob die Pläne, Wünsche und auch Hoffnungen in Erfüllung gegangen sind. (weiterlesen…)

29.12.2008 Burgdorf

Erfolgreich in die Selbständigkeit

Burgdorf

Kompaktseminar für Gründungsinteressenten
Zum Jahresauftakt veranstaltet die Burgdorfer Wirtschaftsförderung wieder ein Seminar für angehende Firmengründer und Freiberufler. Das zweitägige Seminar unter dem Titel „Wie mache ich mich selbstständig? Grundlagen der Existenzgründung“ findet statt am Freitag, den 16. Januar 2009 von 14 bis 20 Uhr und Samstag, den 17. Januar 2009 von 10 bis 16 Uhr im Veranstaltungszentrum an der Sorgenser Str. 31. (weiterlesen…)

29.12.2008 Burgdorf

Tagesmutter /-vater werden - Informationsveranstaltung

Burgdorf

Das Jugendamt der Stadt Burgdorf bietet für Interessierte, die Tagesmutter /-vater werden wollen, eine Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 15.01.2009, 10:00 Uhr im Jugendamt, Rathaus I, Zimmer 20, an. (weiterlesen…)

25.12.2008 Burgdorf

Sicherung der Parkscheinautomaten zu Silvester

Burgdorf

Zum 31.12.2008 werden sämtliche Parkscheinautomaten im Stadtgebiet Burgdorf abgestellt und damit außer Betrieb genommen. Aus diesem Grund ist für diesen Tag die Parkscheibe an kostenpflichtigen Parkplätzen zu verwenden. Am 02.01.2009 werden die Parkscheinautomaten wieder in Betrieb genommen, sodass ab diesem Zeitpunkt die Parkplätze wieder mit Parkschein zu nutzen sind.
Pressemitteilung 25.12.2008, Stadt Burgdorf

23.12.2008 Region

Erfolgsmodell GVH-Regionaltarif zahlt sich aus

Region

Mit einer Monatskarte von Hildesheim und Nienburg in die Region Hannover und alle angrenzenden Landkreise
Hannover/Hildesheim/Nienburg – Seit dem Fahrplanwechsel 2009 ist der Ring geschlossen. Mit der Überführung der Sondertarife Hildesheim und Nienburg in den Regionaltarif des Großraum-Verkehr Hannover (GVH) sind alle an die Region Hannover angrenzenden sieben Landkreise Kooperationspartner des Verbundes – zu gleichen Konditionen. (weiterlesen…)

23.12.2008 Burgdorf

Spiel und Spaß im Hallenfreibad Burgdorf

Burgdorf

Auch wenn es zwischen den Tagen keinen Schnee geben sollte heißt es am Dienstag, 30. Dezember 2008, rauf auf den „Eisberg“ und am Samstag, 03. Januar 2009 geht es dann mit Nessi in das „Neue Jahr“. (weiterlesen…)

22.12.2008 Region

Hannover Filmklappe 2009

Region

Ton ab, Kamera läuft: Kurzfilmwettbewerb für Kinder und Jugendliche aus der Region Hannover und dem Landkreis Celle
Hannover – Und Action! Zum dritten Mal geht im kommenden Jahr die „Hannover Filmklappe“ an den Start. Der Kurzfilmwettbewerb lädt alle Kinder und Jugendlichen aus der Region Hannover und erstmals auch aus dem Landkreis Celle dazu ein, selbst inszenierte Werke einzureichen. Egal, ob Trickfilm, Spielfilm oder Dokumentation, ob der Film in Klassen-, Gruppen- oder Einzelarbeit entstanden – wichtig ist nur, dass der Film nicht länger als 15 Minuten dauert, erkennbar eine Geschichte erzählt und im Schuljahr 2008/2009 gedreht wurde. (weiterlesen…)

19.12.2008 Region

Bürgerbüro der Region bleibt geschlossen

Region

Bürgerbüro der Region bleibt am 27.12.2008 sowie am 2. und 3.1.2009 zu
Das Bürgerbüro der Region Hannover in der Hildesheimer Straße 20 bleibt am Freitag, 2. Januar, sowie an den Samstagen, 27. Dezember und 3. Januar, geschlossen. Auch Heiligabend und Silvester bleiben die Türen der Einrichtung zu. Darauf weist die Region Hannover hin. Für Freitag, 2. Januar, gilt überdies, dass ausnahmsweise die gesamte Regionsverwaltung wegen Betriebsferien geschlossen bleibt. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich darauf einzustellen und ihre Anliegen vor oder nach den Betriebsferien zu erledigen. Das Bürgerbüro ist ab Montag, 5. Januar 2009, wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet: montags, dienstags, mittwochs und freitags von 8 bis 17 Uhr, donnerstags von 8 bis 19 Uhr sowie samstags von 9 bis 12 Uhr.
Pressemitteilung 19.12.2008, Region Hannover

19.12.2008 Hannover, Region

Veranstaltungsreihe der Gedenkstätte Ahlem

Region

Vortrag und Diskussion mit Harald Welzer: Die Deutschen und ihr „Drittes Reich“
Hannover – Wie gingen die Deutschen nach dem abrupten Ende des „Tausendjährigen Reiches“ mit ihrem Wissen um das „öffentliche Geheimnis“ des Holocausts um, wie gestalteten sie Entlastungs- und Rechtfertigungsstrategien, und was bedeutete dies für den Nachkriegsdialog zwischen den Generationen? Diesen Fragen geht der Sozialpsychologe Prof. Dr. Harald Welzer in seinem Vortrag „Die Deutschen und ihr Drittes Reich“ nach. (weiterlesen…)

frühere Nachrichten »


Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Die Ricklinger Plakatwand
Dies ist Fidele Dörp!