Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Dienstag, 21. November 2017 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

Monatsarchiv: Dezember 2006

29.12.2006 Garbsen

Elfte große Auto- und Eisenbahn-Modellbörse im Forum der IGS Garbsen

Garbsen

Garbsen (stp). Der karitativ arbeitende Verein für Modelle und Originale e.V., M&O, veranstaltet am Sonntag, 7. Januar, in
Zusammenarbeit mit dem Präventionsrat der Stadt Garbsen von 11 bis 16 Uhr im Forum der IGS Garbsen, Meyenfelder Str. 8- 16, eine große Auto- und Eisenbahnmodellbörse. Der Eintritt kostet einen Euro. (weiterlesen…)

29.12.2006 Garbsen

Angebote für Kinder und Jugendliche in Garbsen

Garbsen

“Wintertraum“ im Kreativ-Café
Garbsen (stp). Die Stadtjugendpflege Garbsen öffnet am Montag, 8. Januar, 15 bis 18 Uhr, wieder ihr Kreativ-Café im Schülercafé des Freizeitheims Planetenring, Planetenring 38- 42. Alle Kinder und Jugendlichen sind herzlich eingeladen, wenn es beim Thema “Wintertraum - Tiere im Schnee“ um das Gestalten mit verschiedenen Materialien geht. (weiterlesen…)

27.12.2006 Burgdorf

Verwaltungsnebenstelle weiterhin im Ratsweg 6

Burgdorf

Die Stadt Burgdorf teilt aufgrund von Bürgernachfragen mit, dass die Verwaltungsnebenstelle in Ramlingen-Ehlershausen weiterhin im Ratsweg 6 zu den bisherigen Zeiten (montags von 13.00 - 17.30 Uhr und freitags von 08.00 - 11.30 Uhr) geöffnet ist.
In das Gebäude wird ab 02. Januar zusätzlich vorübergehend eine Kindergartengruppe einziehen.
Pressemitteilung 27.12.2006, Stadt Burgdorf

23.12.2006 Region

Belasteter Klärschlamm

Region

Region Hannover wartet auf Entscheidung des Umweltministeriums was mit Böden geschehen soll, auf denen belasteter Klärschlamm aufgebracht wurde.
Ende November hatte das niedersächsische Umweltministerium die Region verständigt, das an Landwirte in der Region Hannover mit Perfluorierten Tensiden (PFT) belasteter Klärschlamm aus Nordrhein Westfalen geliefert wurde. Die sofort durchgeführten Kontrollen ergaben, dass der Klärschlamm bereits in den Boden eingearbeitet wurde. Reste waren nicht mehr vorhanden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Region wurden auf rund 82 ha Fläche im Zeitraum März bis Mai 2006 insgesamt 184 t Klärschlamm Trockenmasse aufgebracht. Das sind rund 2,26 t je ha. Einen Grenzwert für PFT im Klärschlamm gibt es nicht. Im Umweltministerium wird von einem Prüfwert von 30 mg/kg gesprochen. Dieser Wert wird auf den Böden nirgendwo erreicht, da der Klärschlamm nach Angaben der Landwirtschaftskammer NRW nur rund 0,97 mg PFT je Kilogramm Klärschlamm enthält. Eine Trinkwassergefährdung ist nach Angaben der Region nicht gegeben. Die Region wird das Umweltministerium über seine Erkenntnisse informieren und wartet dann auf eine Entscheidung, ob und was weiter geschehen soll.
Pressemitteilung 22.12.2006, Region Hannover

23.12.2006 Burgdorf

Hallenbad Burgdorf aktuell

Burgdorf

Burgdorf schwimmt ab!

Während der Ferienzeiten ist das Hallenbad Burgdorf außer Montags auch Vormittags geöffnet. Nach weihnachtlichem Lebkuchen und Gänsebraten ist wieder Bewegung angesagt, damit sich auch die Bundfaltenhose wieder problemlos schließen lässt. (weiterlesen…)

20.12.2006 Region

Handwerker-Parkausweise Region Hannover mit neuer Gestaltung und handlichem Format

Region

Den in Kooperation zwischen Stadt und Region Hannover Anfang des Jahres eingeführte „Handwerker-Parkausweis-Region“ hat sich zum Erfolgsmodell entwickelt: Mit dem neuen Handwerkerparkausweis müssen Unternehmen nicht mehr in jeder Kommune in der Region Hannover, in der sie arbeiten, separat eine Parkausnahmegenehmigung beantragen. (weiterlesen…)

20.12.2006 Burgdorf

Die Verwaltungsaußenstellen Otze und Ramlingen-Ehlershausen bleiben geschlossen

Burgdorf

Die Verwaltungsstelle in Ramlingen-Ehlershausen bleibt zwischen den Feiertagen am 29. Dezember 2006 und die Verwaltungsstelle Otze bleibt am 02. Januar 2007 geschlossen.
Die in den Verwaltungsstellen beantragten und noch nicht ausgehändigten Ausweispapiere können im Bürgerbüro der Stadt Burgdorf, Rathaus III, Spittaplatz 4, 31303 Burgdorf abgeholt werden. Auch alle anderen Aufgaben der Verwaltungsstellen werden in der Urlaubszeit vom Bürgerbüro übernommen.
Pressemitteilung 20.12.2006, Stadt Burgdorf

20.12.2006 Burgdorf

Weihnachtsgrüße aus der Stadtbücherei Burgdorf

Burgdorf

Das Team der Stadtbücherei Burgdorf wünscht allen Leserinnen und Lesern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.
Die Bücherei ist zwischen Weihnachten und Silvester geschlossen. Ab 02.01.2007 ist jedoch wieder wie gewohnt geöffnet.
Pressemitteilung 20.12.2006, Stadt Burgdorf

19.12.2006 Burgdorf

Vorlesestunde in der Stadtbücherei Burgdorf

Burgdorf

„Der kleine Eisbär rettet die Rentiere“
Am Donnerstag den 21. Dez. 2006 um 16.30 Uhr lädt die Stadtbücherei Burgdorf, Sorgenser Str. 3 zur Vorlesestunde ein! Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren wird dann von Frau Kerstin Maschigefski das Bilderbuch „Der kleine Eisbär rettet die Rentiere“ vorgelesen, das von Hans de Beer geschrieben wurde und der das Buch auch selbst illustrierte. (weiterlesen…)

19.12.2006 Burgdorf

Kindermusical Jim Knopf

Burgdorf

Ein ganz besonderer Leckerbissen wartet auf Burgdorfs Kinder nach dem Fest, am 28.12.2006. Im Schmidt-Theater in Hamburg läuft das Kindermusical „Jim Knopf und Lukas“. Das Musical ist liebevoll gestaltet, Kostüme und Bühnenbild sind bunt und kindgerecht und die schöne Musik, die durch die Handlung führt, stammt von Konstantin Wecker. Einziger Wermutstropfen ist die frühe Abfahrt mit dem Bus nach Hamburg. Um 8.30 Uhr in der Früh ist Treffpunkt am JohnnyB., Sorgenser Str. 30. Weitere Infos und Anmeldung bitte beim Stadtjugendpfleger Bernd Witte, Tel. 898-328.
Pressemitteilung 18.12.2006, Stadt Burgdorf

15.12.2006 Garbsen

Land will Siedlungsbeschränkungsbereich für den Flughafen erweitern

Garbsen

Unterlagen im Rathaus einzusehen
Garbsen (stp). Das Landwirtschaftsministerium hat das Beteiligungsverfahren für die Änderung des Landesraumordnungsprogramms
(LROP) gestartet. Wesentlicher Inhalt für die Stadt Garbsen: die Neufestlegung des Siedlungsbeschränkungsbereichs, der nach Westen erweitert werden soll und dann auch Frielingen umfasst. (weiterlesen…)

15.12.2006 Garbsen

Kinderschutzbund und Präventionsrat bereiten mit Schulen und Kindertagesstätten die Elternschule vor

Garbsen

ls dritte Stufe des Bündnisses für eine zukunftsfähige Erziehung wird in Garbsen mit Beginn des Jahres 2007 die Elternschule eingerichtet. Der Kinderschutzbund, Ortsgruppe Garbsen, baut das Kurs- und Informationsangebot für Eltern und Einrichtungen mit finanzieller Unterstützung des Präventionsrates der Stadt Garbsen auf. Das Angebot unterstützt Eltern und Einrichtungen mit Vorträgen und Informationsabenden bei der Erziehung und bietet zielgerichtet Hilfe für Familien. (weiterlesen…)

frühere Nachrichten »


Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp
Dies ist Fidele Dörp!