Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Donnerstag, 06. Oktober 2022 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare
22.09.2006 Garbsen

Produktive Ideen in Garbsen

32 Bewerber für den Innovations- und Gründungspreis 2006
Garbsen (stp). Mit insgesamt 32 Bewerbungen aus unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen kann der diesjährige Wettbewerb eine Rekordbeteiligung verzeichnen. Die Teilnehmer belegen das Engagement und die Kreativität der mittelständischen Unternehmen in Garbsen eindrucksvoll. Die Bewerber kommen aus vielen verschiedenen Branchen: Handwerk, Dienstleistung, Technologie und Produktion.

„Nach 16 und 20 Bewerbern in 1999 und 2002, freuen wir uns sehr über die hohe Anzahl der Firmen, die in diesem Jahr am Wettbewerb teilnehmen. Bereits jetzt können wir sagen, dass uns sehr interessante Wettbewerbsbeiträge vorliegen. Die Einsendungen stehen für die zahlreichen Garbsener Betriebe, die innovative Vorstellungen in die Tat umgesetzt und mit kreativen Maßnahmen neue Arbeitsplätze geschaffen oder vorhandene gesichert haben. Sie stärken den Wirtschaftsstandort Garbsen
mit ihrem Einfallsreichtum, Engagement und Mut, sagte Wirtschaftsförderer Bernd Fünfkirchler.

Seit dieser Woche besucht die Wirtschaftsförderung nacheinander alle Bewerber und geht mit ihnen einen Fragenkatalog zu ihrer Innovation oder Gründung durch. Er ist die Grundlage für die spätere Bewertung der Jury, in der die Stadt Garbsen, die Hannoversche Volksbank eG, die Handwerkskammer Hannover, das Produktionstechnische Zentrum der Universität Hannover in Garbsen, die Industrie- und Handelskammer Hannover, die Kreishandwerkerschaft Neustadt am Rübenberge und die NBank
vertreten sind. Diese Institutionen bieten jedem Wettbewerbsteilnehmer außerdem eine umfangreiche Beratung an. Durch die Betriebsbesuche soll auch der Kontakt der Wirtschaftsförderung zu den ansässigen Unternehmen intensiviert werden.

Nach der Entscheidung der Jury wird der Innovations- und Gründungspreis 2006 im Herbst bei einer öffentlichen Veranstaltung im Ratssaal des Rathauses übergeben. Der genaue Termin steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig bekannt gegeben.

Gemeinsam mit der Hannoverschen Volksbank eG hatte die Stadt Garbsen den mit 5000 Euro dotierten Innovations- und Gründungspreis in diesem Jahr zum dritten Mal ausgelobt. Mit dem Preis wollen die Stadtverwaltung und die Hannoversche Volksbank auf die Leistungen der Betriebe hinweisen, sie honorieren und neu inspirieren.

Pressemitteilung 22.9.2006, Stadt Garbsen


Schünemannplatz

Dies ist Fidele Drp!