Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Dienstag, 26. März 2019 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

29.08.2006 CDU, Hannover

Matthiesen gelingt Durchbruch für Yukon Bay

CDU

Max Matthiesen, CDU-Kandidat für das Amt des Regionspräsidenten, zeigt sich erfreut über die Fortschritte bei der Planung der Alaska-Landschaft „Yukon Bay“ im Zoo Hannover. „Die Bereitschaft von Investor Paul Morzynski für seine Heimatstadt Hannover etwas zu tun und sich zu engagieren ist beispielhaft“, so der 51 Jährige Barsinghäuser. Als besonders positiv bezeichnet Matthiesen, dass Morzynski ein solides Modell mit vielen Kleininvestoren favorisiert.

Angela Merkel und Max Matthiesen
Angela Merkel und Max Matthiesen

„Jeder Anhänger des Zoos kann sich hier mit einem für ihn möglichen kleinen Betrag einbringen. Somit wird die Identifikation mit dem Zoo und der Region Hannover gestärkt.“ Die CDU-Landesregierung sei es gewesen, die mit ihren Bemühungen um die Realisierung und Kombinierbarkeit von Fördergeldern der EU mit privaten Mitteln den Durchbruch geschafft habe, führt Matthiesen weiter aus. „Nur so konnten meine Gespräche mit Herrn Morzynski erfolgreich sein.“ Nach dem es jahrelang unter der Führung der SPD in der Region und der Landeshauptstadt nicht voranging, „mal Mittel bereit gestellt werden sollten, mal nicht“, seien nun erstmals konkrete Vorschläge präsentiert worden, freute sich Matthiesen. Auch die spontan geäußerte Unterstützung von Bundeskanzlerin Angela Merkel sei hilfreich, insbesondere wenn es mal eine kritische Phase geben sollte, fasst Matthiesen zusammen.
Pressemitteilung 29.8.2006, Max Matthiesen, CDU


Die Ricklinger Plakatwand
Dies ist Fidele Dörp!