Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Dienstag, 02. Juni 2020 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare
21.07.2006 Hannover, Region

Spurenlesen in der Landschaft

Neuauflage des Grüne Ring-Führers jetzt erschienen
Die Garbsener Berge? Zusammengeschoben von skandinavischen Gletschern. Die extrabreite Wietzeaue? Ein Werk der Leine. Auf dem Holzweg? Dann geht`s bestimmt gen Braunschweig. Nur drei von insgesamt 51 ausgewählten Stationen am Rad-/Wanderweg Grüner Ring. Ein aktualisierter Führer im handlichen Quart-Format schafft Aufklärung, vermittelt Wissen, Orientierung und hilft bei der Spurensuche in der Landschaft . Ab Montag ist das gleichnamige 114-seitige Ringbuch zum Preis von 9,80 Euro im Bürgerbüro der Region Hannover (Hildesheimer Straße 20) erhältlich, ab Dienstag im Buchhandel.

Die vorliegende überarbeitete Fassung des Führers, Der Grüne Ring, Band 2: Spurenlesen in der Landschaft, ist – neben der Karte im Maßstab 1:25 000 und dem Führer, Der Grüne Ring, Band 1: WasWannWieWo – der dritte und letzte Beitrag zu den Informationsmaterialien zum Grünen Ring.

Spurenlesen in der Landschaft führt an besonders interessante Ziele auf Basisring und Umlandschleifen und geht auf ihre kulturgeschichtlichen und naturkundlichen Besonderheiten ein. Die informativen und fundiert recherchierten Darstellungen zur Entstehung der Landschaft und ihrer Nutzung durch den Menschen werden durch Anekdoten bereichert.

Spurenlesen in der Landschaft ergänzt den eher allgemein gehaltenen Führer WasWannWieWo (9,80 Euro), der einen Überblick über sämtliche touristisch relevanten Ziele wie Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Gastronmie am Grünen Ring gibt.

Der Grüne Ring ist ein Projekt der Region Hannover in enger Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover und zehn weiteren regionsangehörigen Kommunen. Der 80 Kilometer lange Basisring verläuft am Rande Hannovers; drei jeweils rund 20 Kilometer lange Umlandschleifen führen in die nähere Umgebung. Der Grüne Ring verbindet die stadtnahen Landschaftsräume und eröffnet Radfahrern und Wanderern ungeahnte Perspektiven.
Pressemitteilung 21.7.2006, Region Hannover


Der Ricklinger Deich
Dies ist Fidele Drp!