Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Donnerstag, 19. September 2019 · Fidele Drps Regionseiten
Neueste Kommentare

Werbung

26.06.2006 Burgdorf, Polizei

100 Tage Sicherheitspartnerschaft

Am 16. März 2006 wurde durch Polizeidirektor Helmut Marhauer und Bürgermeister Alfred Baxmann der Vertrag über die Sicherheitspartnerschaft zwischen der Polizeiinspektion und der Stadt Burgdorf unterzeichnet. Seit der Unterzeichnung der Sicherheitspartnerschaft hat sich die Zusammenarbeit zwischen Polizeiinspektion und Stadtverwaltung weiter intensiviert.

Bereits im Vorgriff auf die geplante Unterzeichnung fand am 12.03.2006 während des verkaufsoffenen Sonntags eine gemeinsame Kontrolle der Stadt und der Polizei statt. Es wurde die Einhaltung der Gewerbeordnung auf dem Flohmarkt, des Gaststättengesetzes, des Jugend- und des Brandschutzes, sowie der Regeln des Straßenverkehrs überprüft. Dabei wurde u. a. ein illegaler Spielsalon, in dem sich unter 18 jährige aufhielten, entdeckt und die erforderlichen Maßnahmen wurden ergriffen.

Unter dem Begriff Night Life wurden am Wochenende 07. und 08. April 2006 von Polizei und Stadt diverse Kontrollen bei den ansässigen Gaststätten durchgeführt. Diese Kontrollen ergaben zahlreiche Verstöße gegen den Jugendschutz und die Sperrzeitverordnung. Die Maßnahme stieß jedoch auf viel Verständnis bei den Wirten und in der Bevölkerung. Kleinere Probleme konnten vor Ort beseitigt werden. Bei drei Verstößen gegen die Sperrzeitverordnung wurden die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet.

Am 14.06.2006 wurden anlässlich des Fußballspieles Deutschland-Polen Kontrollen im Innenstadtbereich durchgeführt. 4 Platzverweise wurden im Zusammenhang der Fußballübertragung im Park erteilt. Anschließend wurde die Markstraße gesperrt, um den sich nach dem Fußballspiel gebildeten Autocorso zu unterbinden. Die Maßnahme war erfolgreich, der Autocorso löste sich verhältnismäßig schnell auf.

Ebenfalls bei der gemeinsamen Erarbeitung der Sicherheitskonzepte für die Public Viewing-Veranstaltung, des Lichterfestes und aktuell des Schützenfestes Burgdorf wurden bessere Möglichkeiten zur Abstimmung gefunden und genutzt und die Zusammenarbeit dadurch intensiviert. Während des Schützenfestes Burgdorf werden gemeinsame Jugend-schutzkontrollen vorgenommen.

Für beide Partner der Sicherheitspartnerschaft ist dies ein geeignetes Instrument zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung insbesondere durch vorbeugen-de Kriminalitätsbekämpfung sowie die gezielte Verfolgung von Straftaten und Ordnungs-idrigkeiten als eine gemeinsame Aufgabe von Verwaltungsbehörde und Polizei.

Nach 100 Tagen Sicherheitspartnerschaft zeichnet sich damit eine positive Entwicklung im Interesse der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger ab.
Pressemitteilung 26.6.2006, Stadt Burgdorf und Polizeiinspektion Burgdorf

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Mglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel verffentlicht am 26.06.2006
  •  
  •  
  • Wir verffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Orgelkonzert mit Prof. Alexander Fiseisky aus Moskau/Russland am 6. Oktober 2019
Der Ricklinger Deich
Dies ist Fidele Drp!