Aktuelle Informationen, Nachrichten und Meinungen aus der Region Hannover

FD Region Hannover

Donnerstag, 06. Oktober 2022 · Fidele Dörps Regionseiten
Neueste Kommentare
16.06.2006 Region

Unternehmerbüro in der Region Hannover stellt Behördenlotsen vor

Wie beschäftige ich einen Ausländer und welche Genehmigungen benötige ich, wenn ich eine neue Halle für mein Unternehmen bauen will?. Auf diese und ähnliche Fragen wissen gerade mittelständische Unternehmen nicht sofort eine Antwort. Hilfe kommt jetzt vom Unternehmerbüro in der Region Hannover, das den „Behördenlotsen“ für alle Problemfälle im Miteinander von Unternehmen und Verwaltung erstellt hat. „Eine unverzichtbare Arbeitshilfe für alle Untenehmen in der Region. Wir arbeiten für einen wirtschaftsfreundlichen Standort – und daran, es Unternehmen in der Region Hannover möglichst einfach zu machen. Der „Behördenlotse“ ist dafür ein weiterer Baustein“, unterstrich Wirtschaftsdezernent Dr. Hans-Georg Martensen.

Das umfangreiche Nachschlagewerk umfasst acht Themenhefte. Darin haben Fachleute aus verschiedenen Fachbereichen der Regionsverwaltung Antworten auf oft gestellte Fragen von Unternehmen aus der täglichen Praxis zusammengetragen und die zuständigen Ansprechpartner benannt. Darüber hinaus werden komplexe Verfahren erläutert und auf die typischen Hindernisse und Fehler in den Verfahren hingewiesen. Neben der Rechtsgrundlage der einzelnen Themen, erhalten die Unternehmen noch eine detaillierte Beschreibung, welche Unterlagen jeweils erforderlich sind.
Die Fragen berühren Sachgebiete wie zum Beispiel Baurecht oder Ausländerrecht. Weitere Module behandeln die Sachgebiete Abfall und Abwasserbeseitigung, Gewerbe, Medizin/Pharmazie, Umwelt und Service- und Beratungsangebote.

Die Erfahrung des Unternehmerbüros: Viele Fragen und Probleme in den Verfahren lassen sich am einfachsten und schnellsten schon bei der Planung eines Projektes klären. Ziel ist, den Kontakt mit den zuständigen Fachbehörden zu erleichtern und die Verfahren so zu beschleunigen.

Der „Behördenlotse“ ersetzt nicht das persönliche Gespräch. Auch weiterhin steht das Unternehmerbüro bei allen Anliegen von Unternehmen an die Verwaltung als Lotse und Moderator zur Verfügung. Ein möglichst frühzeitiger Kontakt vor allem bei größeren oder komplexeren Vorhaben kann viele mögliche Probleme bereits im Vorfeld klären und hilft Unternehmen so, Zeit und damit Kosten zu sparen. Oftmals fehlt Unternehmen nur der richtige Ansprechpartner oder eine kleine Information, um problematische Verfahren voranzutreiben.

Darüber hinaus berät das Unternehmerbüro zentral zu allen Themen rund um den Standort: Flächen- und Immobiliensuche, Investitions- und Fördermittelberatung, Standortinformationen, aber auch die konkrete Hilfe bei Unternehmenskrisen gehören zu den Themen des Unternehmerbüros. Über 600 Beratungsfälle in den vergangenen 12 Monaten mit einem überaus positiven Ergebnis der aktuellen Kundenbefragung belegen den Bedarf und den Erfolg der zentralen Anlaufstelle in der Region Hannover für Unternehmen. Das Unternehmerbüro in der Region Hannover arbeitet seit zwei Jahren im Haus der Wirtschaftsförderung in der Prinzenstraße, gemeinsam und in enger Abstimmung mit den Wirtschaftsförderern aus den 21 Kommunen der Region Hannover.

Der „Behördenlotse“ kann unter www.unternehmerbuero-hannover.de oder unter www.hannover.de als pdf heruntergeladen oder in gedruckter Version in einem praktischen Handordner kostenfrei unter (0800) 616 0 616 angefordert werden. Auch die Abholung im Unternehmerbüro im Haus der Wirtschaftsförderung, Prinzenstraße 12, ist möglich.
Pressemitteilung 16.6.2006, Region Hannover

  • Sie lesen einen Archiv-Beitrag!
    Möglicherweise sind die Kontaktinformationen und Links im Artikel veraltet. Um die aktuellen Meldungen zu lesen, nutzen sie bitte die Stichworte unten oder gehen Sie zur Startseite, wo immer die neuesten Nachrichten zu finden sind.
  •  
  • Stichworte
  •  
  • Artikel veröffentlicht am 16.06.2006
  •  
  •  
  • Wir veröffentlichen auch Ihre Nachrichten!

Der Ricklinger Deich

Dies ist Fidele Dörp!